Panik vor Magen-Darm-Grippe?!

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von jenny.maya 10.02.06 - 19:58 Uhr

Hallo,

ich hoffe das ich mit meiner Frage hier richtig bin.
So, jetzt erst mal zur Vorgeschichte:
Meine Tochter (drei Jahre) ist seid Ende November im Kindergarten, in der zweiten Dez.Woche hat sie dann gleich nen Magen-Darm-Virus mit nach hause geschleppt und uns alle angesteckt.

Jetzt zu meiner eigentlichen Frage: Im KiGa geht wieder so ein Virus um. Ich hab meine Große jetzt schon Donnerstag und Freitag zu Hause gelassen aus Angst sie steckt sich wieder an. Die hat das schon voll spitz gekriegt das ich darauf anspring und erzählt mir andauert das sie Bauchweh hat.
Ich hab so Panik das sie sich ansteckt und mich dann wieder ansteckt (hab beim letzen Mal 4 kilo in zwei Tagen abgenommen) und den Rest der Fam.
Das ist doch nicht normal, das ich sie schon zu Hause lass deswegen.
Ich schieb richtig Panik. Was soll ich jetzt machen?
Mal zum Arzt gehen,wg. der Panik?

Hoffe ihr könnt mir helfen.

Lg Jenny

Beitrag von woogie 10.02.06 - 20:24 Uhr

Hi Jenny!

Schau mal auf www.emetophobie.de .

Das ist eine Seite die sich ausschliesslich mit der Angst ums Erbrechen befasst. vielleicht findest Du dort einige Tips.

LG Steffi

Beitrag von gaku 10.02.06 - 20:56 Uhr

Hallo Jenny,
ich bin auch so eine Kandidatin. Sobald ich nur was von Magen-Darm-Grippe höre wird mir anders. Und hier bei Urbia liest man ja jetzt öfter davon und ich schieb auch jedesmal Panik vor dem Moment, wo es uns erwischt.
Ich weiß aber gar nicht, woher meine Angst vor dem Erbrechen kommt. Weißt Du bei Dir?
Das scheint ja doch nicht so selten zu sein.
Ein guter Homöophat kann Dir da mit Sicherheit helfen.

Gruß Mary

Beitrag von benpaul6801 11.02.06 - 16:20 Uhr

hallo,
also deine kleine kann sich auch schon tage vorher was eingefangen haben...manche bekommen es halt schnell,manche sind garkein überträger.das kann im supermarkt,oder in der kinderarzt-praxis genauso passieren.
vielleicht kannst du ja mal dein hausarzt auf deine panik ansprechen,sicher wird er dir sagen,das ein magen-darm virus nicht das einzige ist,was die kleinen anschleppen.
mein sohn geht seit 1,5 jahren in der kiga...dort kusierte:magen-darm,läuse,windpocken,masern,röteln,grippe,usw...sei dir bewusst,das man kein menschen vor sowas schützen kann.
kopf hoch,bei mir ist es auch schlimm,wenn mein kleiner krank ist-aber ich weiss ja,man kann es nicht ändern...
liebe grüsse,yvonne