spirale ziehen - schmerzhaft??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von dask 10.02.06 - 20:13 Uhr

Hallo Ihr Lieben.
Ich werde mir diesen Sommer meine Spirale ziehen lassen #huepf (wegen mir könnte das doofe Ding auch schon längst weg sein, aber gut, ich habe einen Kompromiss mit meinem Mann gefunden #augen).
Und nun ist meine Frage (jaha, oben schon zu sehen!) tut das sehr weh, wenn der FA die Spirale zieht? Ich weiß nur, dass er es nur machen kann wenn ich meine Mens habe.
Dank Euch schon mal im Voraus
Dani mit Max *24.3.2006

Beitrag von mymum 10.02.06 - 20:21 Uhr

Hallo dask!!!

Herzlich Willkommen ersteinmal bei uns!

Habe mir Ende Okt. die Spirale ziehen lassen. Allerdings unter Narkose. Das andere hätte ich nicht hinbekommen. Ist für mich zu Schmerzhaft.#schwitz#schock

Würde mit Deinem Arzt mal darüber reden, was Er/Sie dazu meint!

#liebe-lichst

Nadine



Beitrag von bufu810 10.02.06 - 20:22 Uhr

Hallo.
Also ich kann dich beruhigen,das ziehen tut überhaupt nicht weh.
Das reintun tat mir sehr weh,bin sogar ohnmächtig geworden#hicks.
Aber das ziehen tat gar nicht weh und ich hatte da so ne Angst vor#schock.

LG Tina

Beitrag von _sternchen_ 10.02.06 - 20:24 Uhr

Hallo,

hab mir vor 4 Wochen die Spirale ziehen lassen, das merkt man überhaupt nicht.
Und auch deine Tage musst du dafür nicht haben, wie kommst du darauf??

LG janine

Beitrag von dask 10.02.06 - 20:50 Uhr

Hat mir mein FA so gesagt #gruebel

Beitrag von silke76 10.02.06 - 20:27 Uhr

Hallo Dani,

also ich habe mir im August 2005 die Spirale raus machen lassen. Meine FÄ hat nur gesagt ich soll mal husten. Hmmmm.......hab nichts gespürt. Hab noch einen Tag ein bisschen geblutet und das wars auch schon. Also ehrlich gesagt, hat mir das rein machen weh getan. Aber wir Frauen sind ja einiges gewohnt.;-)

LG Silke

Beitrag von elfe1303 11.02.06 - 10:39 Uhr

Hallo Dani,

ich habe mir im Dezember 2004 die Spirale ziehen lassen.

Da ich eine Hormonspirale hatte und keine Mens. mehr bekam, war der Tag des Ziehens ein x-beliebiger Tag.
Das Ziehen war überhaupt nicht schmerzhaft. Ich musste einmal kräftig atmen und schon hatte mein FA das Ding an der "Angel".

Also keine Bange ... im Vergleich zum Einsetzen (habe ich beim zweiten mal unter Vollnarkose machen lassen, wg. der Schmerzen beim ersten mal), ist das Ziehen wirklich ein Spaziergang.

elfe

Beitrag von struppi. 11.02.06 - 15:41 Uhr

Ich war gerade gestern zum Spirale ziehen beim FA. Leider ist das gute Stück verrutscht, steckt fast im Gebärmutterhals und der Faden war umgeschlagen. Dazu kam, daß ich gerade meine Mens hatte und somit der MuMu fest geschlossen war. Ich habe also den MuMu betäubt bekommen (4 x (!!!) hat er da rein gestochen!!) und dann hat er ihn stückweise gedehnt mit so Stäben, die ähnlich wie Stricknadeln aussehen - immer etwas dicker, bis er mit dieser Zange an die Spirale ran kam. Ich will dir keine Angst machen aber ich sag dir: Es tat Hölle weh! :-// Und bis heute morgen hat es auch etwas geblutet! Aber bei mir waren ja nu auch alle unglücklichen Umstände zusammen gekommen. Wenn die Spirale noch richtig liegt, der Faden greifbar ist und du deine Mens hast (der MuMu also geöffnet ist) braucht du keine Angst zu haben! Beim letzten mal vor 3 Jahren habe ich es fast gar nicht gemerkt! :-)