Trinken....

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von johsa2710 10.02.06 - 21:31 Uhr

Hallo zusammen;
unser Schatz-jetzt 5 Monate alt-verputzt mittags sein Gläschen und futtert abends seinen Brei#mampf;alles ohne Theater.
Nun sollte man ja zu den Gläschen etwas zu trinken anbieten,aber unser Zwerg will nicht#kratz.
Egal was-Wasser,Saftschorle(verdünnt natürlch)oder auch Tee;nach wenigen Schlucken ist Schluss.
Habt Ihr vielleicht ein paar Tipps?
Oder meint Ihr,es ist (noch)nicht soooo wichtig?
Ansonsten ist er quietschfidel:-)

Schon mal vielen Dank für die Antworten#blume

johsa+#babyLeon-Niklas,*05/09/05

Beitrag von maria_1205 10.02.06 - 21:51 Uhr

Hi Josha,

bei meinem SOhn hat es auch ziemlich lange gedauert, bis er trinken wollte.
Aber jetzt trinkt er sogar Wasser ohne Probleme, ich würde es immer weiter anbieten, irgendwann trinkt er.

LG, M.

Beitrag von lixy 11.02.06 - 23:23 Uhr

Hallo,

versuch es doch mal mit dem Trinklernbecher! Habe es heute versucht, weil mein Sohn auch gerne das trinken ablehnt und sehe da: es klappt! Einfach nur abgekochtes Wasser rein, und fertig! Versuch es!

LG Alex