DRINGEND! - selbstgekochtes-!!!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von schnucki75 10.02.06 - 21:45 Uhr

Hallo, zusammen!

Ich glaub, ich bin echt zu blöd...#kratz
Habe gerade für Bennet gekocht, friere immer 5 Portionen ein. Habe Reis, Karotten, Brocoli und Kalb genommen und nicht daran gedacht, das alles sehr trocken ist:-[
Mußte nun beim Pürrieren noch einiges an Wasser dazu geben und jetzt hab ich ja (logischerweise) einiges mehr...- Wie berechne ich denn nun eine Mahlzeit???
Hab ich nen Denkfehler?
Hoffe nur, ich kann das Essen noch verwenden- schmeckt ganz gut!

Bitte um schnelle Antwort und sorry- glaub ich muß eher in Bett...

Beitrag von channtale2000 10.02.06 - 21:55 Uhr

Unsere Zwei bekommen immer 190-205 gr pro Mittag
egal was drin ist. Ich habe mir die Probegläschen aufgehoben und fülle die immer ab. Dann habe ich 3 Tage für die Zwei im Kühlschrank.
LG Jana & Co.

Beitrag von ricasa21 10.02.06 - 22:08 Uhr

Hallo

mach dir doch nicht so nen Kopf...
Pi ma Auge und du siehst doch wieviel er isst.
Zum strecken habe ich auch Erdnussöl genommen, allerdings nicht viel.
Ausserdem ist es besser nicht soviele Zutaten reinzumachen. Höchstens drei Dinge
Z.B. Tomaten, Reis und Pute
Dann hat man 2 Tomaten, ne Tasse Reis und zwei Stücken Pute

Sei kreativ ;-)

Gruß Sandra