problem

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von wildrose 10.02.06 - 22:00 Uhr

*** von urbia editiert

Beitrag von safag 10.02.06 - 22:09 Uhr

Hallo

Du wünscht dir ein kind und es klappt nicht, und nun ist die freundin von deinem Mann der kumpel Schwanger und du gönnst es ihr nicht und wünscht ihr alles mögliche das sie das kind verliert. RICHTIG?

Und was ist wenn du plötzlich Schwanger wirst und andere Menschen würden es dir nicht gönnen findest du das schön? Gönn es ihr doch was ist mit dir los?
Du bist total verrückt wenn ich das so sagen darf ich wünsche mir auch ein Kind und bin neidisch weil andere schwanger sind aber ich verfluche sie nicht sonderen ich gönne es ihnen weil, wenn ich dann schw. werde, habe ich ein kleines geschöpf in meinen Armen und die anderen ihre Kinder können dann laufen ider sonst was.
Also ich finde dein DENKEN total NEGATIV.

Beitrag von lona27 10.02.06 - 22:20 Uhr

Punkt Punkt Komma Strich...

Finde schwierig, deinen Text zu lesen. ;)

Gönn der Frau doch das Kind! Auch du wirst irgendwann ein Kind bekommen. Wie fändest du es, wenn es dir jemand so mißgönnen würde? Bin ganz erschrocken, wie mißgünstig du klingst...

Beitrag von summer3103 10.02.06 - 23:10 Uhr

Hallo Wildrose,

tut mit wirklich leid, dass es bei Dir noch nicht geklappt hat - aber Du kannst doch andere Frauen dafür nicht verurteilen, wenn es sie "aus heiterem Himmel" erwischt obwohl sie sich auf Anhieb eigentlich kein Kind wünschen.
Lass sie erst einmal ihr Baby in den Armen halten - dann denken die meisten Mütter ohnehin ganz anders, die vorher ihr Kind eigentlich abtreiben wollten... Gib' ihr eine Chance - vielleicht hat Deine Bekannte sich vorher niemals mit diesem Thema beschäftigt. Manche Mütter ändern sich wirklich nach einer Geburt und spüren oft eine besondere innere Stärke.
Also verurteile sie nicht schon vorher - es ist nicht ihre Schuld, wenn es bei Dir leider nicht auf Anhieb klappt...

Es wird schon #liebdrueck

Summer

Beitrag von jungemammi 10.02.06 - 23:16 Uhr

Hallo #liebdrueck ich kann dich irgendwie verstehen, das tut so verdammt weh man sieht alle um sich herum werden schwanger nur man selber nicht...

Das ist doch ungerecht oder?, du hast das recht darauf sauer und enttäuscht zu sein bitte mache aber nicht den Fehler und verfalle in den Teufelskreis von Selbstmitleid und Missgunst...es hilft dir nicht weiter und du wirst sehen es wird den Tag X geben und du hälst einen positiven Schwangerschaftstest in der Hand!

Es kam in dem text so rüber als wäre die SS deiner bekannten gar nicht so wirklich gewollt >da anscheinden abtreiben nicht geht< das ist natürlich
bitter sowas zu hören wenn man selber gerne Mama werden will und andere es lieber hätten abgetrieben.

Du hast eben im Moment keine guten Nerven und deshalb reagierst du so darauf, aber ich hatte auch mal eine Zeit wo ich keine Schwangeren ertragen konnte obwohl ich sonst niemanden was böses will aber es sind einfach die Nerven gewesen.Wenn du irgendwann mal Mama geworden bist wirst du diese Gefühle nicht mehr nachvollziehen können, wünsche dir viel Glück das es bald klappt. #blume lg Tini