Als was werden eure Zwerge verkleidet???

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von red_fire 10.02.06 - 23:09 Uhr

Hallo,


nächste Woche ist Fasching im KIGA meines Sohnes.

ich war heute mal stöbern nach einem Kostüm, habe leider nix gefunden, entweder viel zu teuer oder viel zu gross.

Mein Grosser hat Grösse 98 und es war einfach nix zu finden.

Als was gehen eure Zwerge zum Fasching ? Hat jemand vielleicht einen Tip ?



LG
Susi

Beitrag von steffi7j 11.02.06 - 08:28 Uhr

Hallo Susi!

Also meine kleine trägt auch die 98 und ich hab absolut in ihrerer Größe nichts gefunden. In ebay ist mir alles zu teuer. Schließlich fand ich dann ein Prinzessinnenkleid in 104, was man unten umnähen kann und so paßt es ihr dieses Jahr und auch noch nächstes Jahr. Vorausgesetzt sie will dann noch!

Ich habe es bei C&A gekauft. Dort hatten sie zumindest noch Kostüme wie Krokodil, Löwe u.a. in 98. Aber meine Tochter wollte unbedingt Prinzessin sein.

LG Steffi mit Samira (21.3.2003) und Marian (14.1.2005)

Beitrag von bunny2204 11.02.06 - 08:34 Uhr

Hallo,

mein Sohn wollte Polizist sein :-) wir waren bei ALDI und er hat sich das Kostüm rausgesucht (war klar das es so kommt ;-) )

Allerings ist das erst ab 4 Jahren und er hat grad mal grüsse 92 - also - schnipp schnapp - Beine und Ärmel ab, die Mütze mit Tucker verkleinert und shcon passt alles :-)

LG Bunny #hasi + Max (2,5 Jahre)

Beitrag von juli140905 11.02.06 - 08:50 Uhr

Hi,

unser Sohn ist 4 Jahre und geht dieses Jahr als ein süsser Alien ( Thema in Kiga Weltall)#huepf
Habe den Köstüm bei Ebay ersteigert für 20€ aber der ist es sich WErt sowas von lustig... und ich denke unser Kleiner kann es ja irgendwann wenn er soweit ist auch mal tragen.


LG Julia mit Justin 4 Jahre und Max*16.09.2005

Beitrag von helikopta 11.02.06 - 09:40 Uhr

Hallo,

unsere Große geht als Ballerina, das wünscht sie sich. Letztes Jahr war sie Prinzessin.
Ich werde ihr bei H&M nene Body mit Tütü kaufen, Strumphose dazu und Ballettschuhe.
Das Prinzessinen Kleid war auch ein "Normales" festliches Kleid (ebenfalls H&M) das ich aufgepeppt habe.
Unserem Kleinen werde ich noch nicht verkleinden brauchen, der ist ja erst 8 Mo.#freu

Wenn du ein bischen nähen kannst, dann hol die eines von diesern Heftchen mit Schnittmustern die es in den Zeitschriftenläden gibt.

Oder starte doch mal einen Versuch hier im Marktplatz.

Für mädchen ist das einfacher denke ich;-)

LG

Daniela

Beitrag von red_fire 11.02.06 - 21:26 Uhr

Hallo,

das ist allerdings wahr , es gibt soviele schoene Kostüme für Mädels , aber für Jungs ist nix dabei....find ich echt schade.

Naja , hab ja auch noch ne kleine Maus , wenn es bei ihr mal soweit ist, wirds einfacher.


LG
Susi

Beitrag von ellen2211 11.02.06 - 10:08 Uhr

Hallo!

Für Jonas (3) gab´s auch kein fertiges Kostüm, weil er so klein und zierlich ist (Gr. 92). Außerdem ist Selbermachen viel schöner! Er geht als Gartenzwerg! Habe eine Schürze und Zipfelmütze aus rotem Filz genäht, dazu gibt´s Gummistiefel, Gießkanne, Harke, Gartenhandschuhe - schon fertig!

Liebe Grüße, Ellen.

Beitrag von red_fire 11.02.06 - 21:28 Uhr

Hallo,


naja , wenn man nähen kann , ist es einfacher stimmt. Aber leider kann ich es nicht , hab auch keine Nähmaschine. Meine Mama hat leider auch keine Zeit was zu nähen.

Naja , muss ich Montag nochmal durch die Stadt und hoffen das ich was finde , so kurz vor dem Fasching.

LG
Susi

Beitrag von pegchen 11.02.06 - 22:01 Uhr

meiner kleinen habe ich diesmal ein froschkostüm gekauft.
ein absolut unkompliziertes kostüm wäre ein geist: den schnitt eines pullovers oder t-shirts großzügig auf papier übertragen, auf die größe des kindes verlängern,an den ärmeln per hand zipfel hizufügen, ausschneiden, den schnitt einer kapuze/schalmütze übertragen, ebenfalls mit zipfel verlängern, auch ausschneiden, jeweils doppelt auf stoff übertragen, zusammennähen, die mütze an den kragen nähen.
an der vorderseite einen schlitz für den kopf schneiden. muß ja nicht perfekt sein.

Beitrag von red_fire 12.02.06 - 00:03 Uhr

Hallo,

das mit dem Geist ist auch eine Gute Idee, nur leider bin ich , was das Nähen betrifft,ziehmlich unbegabt und ohne Nähmaschine gehts ja leider auch nicht.

Trotzdem danke für den Tip , heb ich mir auf fürs nächste jahr , kann meine Mama dann nähen.

LG
Susi

Beitrag von chnander 11.02.06 - 12:32 Uhr

Meiner geht als Feuerwehrmann!Kostüm gabs mit Helm und allem bei Kaufland für 9 euro!


Es gibt aber bei uns auch Kostümverleih!


Liebe Grüße Andrea

Beitrag von red_fire 11.02.06 - 21:30 Uhr

Das wäre auch was für meinen grossen , muss ich Monatg gleich mal gucken fahren ...hoffe die haben da noch was.

Verleih will ich nicht machen , wenns kaputt geht oder fleckig , dann muss ich es ja bezahlen,da kauf ich es lieber und es ist seine.


LG
Susi

Beitrag von funny97 11.02.06 - 13:31 Uhr

Hallo,
also meine Maus auch Gr.92 geht zum Fasching als Minni Maus habe ich bei ebay ersteigert für 7,50€,
was ich als nicht so teuer empfinde.

LG Jessy

Beitrag von max101202 11.02.06 - 13:44 Uhr

Hallo Susi,
mein Sohn geht als Ritter (aber ohne Schwert - ist verboten im Kiga). Das Kostüm gabs bei Ernstings Family für 8,98 Euro. Es ist eine Universalgröße und ich habs auf gut Glück gekauft. Da Max aber relativ groß ist für sein Alter (3 Jahre und 105 cm), paßt es super. Es besteht aus einem Umhang, Handschuhen und einer Art Mütze. Sieht niedlich aus. Wir werden es für die nächsten aufheben (haben sooo viele Jungs im Bekanntenkreis).
LG und viel Spass beim Verkleiden
Nicole und Max (*10.12.2002)

Beitrag von red_fire 11.02.06 - 21:33 Uhr

Hallo,


da ist deiner aber wirklich gross , meiner ist am 09.09.05 3 jahre geworden und ist grad mal 95cm und ihm passt teilweise noch die 92 .


LG
Susi


Beitrag von maischnuppe 11.02.06 - 13:59 Uhr

Meine Motte (5) geht dieses Jahr als Giraffe.
Ich habe noch ein Marienkäferkostüm vom letzten Jahr, falls irgendjemand Interesse hat, ich wills verkaufen.#aha
LG
Schnuppi

Beitrag von jungemammi 11.02.06 - 14:13 Uhr

Unser Paulinchen geht dieses Jahr als Biene Maja, schwarz-gelbes Kleid und Harreifen mit Fühlern. Wir haben es für 5 Euro bei family im letzten Jahr gekauft. Ich kaufe meistens schon vor oder wenn ein gutes Angebot ist. Schau doch mal hier im Marktplatz rein, im Kinder An und Verkauf werden jetzt auch günstig Kinderkostüme angeboten.

Beitrag von chris35 11.02.06 - 18:23 Uhr

Hallo !!

Also , mein Sohn (6) geht diese Jahr als Cowboy . Wir waren schon auf einigen Umzügen , morgen geht es weiter .

LG chris #snowy

Beitrag von alias 12.02.06 - 20:08 Uhr

mein sohn ist drei und das ist der erste fasching den er so richtig mitmacht im kindergarten und auf faschingsparties. das naheliegendste für ihn war ein ritterkostüm, weil er sich total dafür interessiert. ich war nicht so begeistert weil ich weiß dass viele seiner freunde auch als ritter gehen. beim stöbern in einem faschingsshop hab eich dann ein drachenkostüm entdeckt größe 92/98 um 10 euro. es passt ihm zwar sicher nur dieses jahr aber es ist richtig toll und er liebt es!
meine mutter hat dann beim nkd noch ein ritterkostüm um nicht einmal 6 euro gekauft, das passt aber erst nächstes jahr. ich finde das sehr günstig und außerdem sieht es toll aus, nicht so düster wie andere, sondern mit gelb und rot.

Beitrag von coosyconny 13.02.06 - 08:55 Uhr

Hallo Susi,

meine Tochter Nadine (5 Jahre alt) hat sich entschieden, in diesem Jahr ihr Kostüm aus dem letzten Jahr nochmals zu tragen.

Sie ist sehr stolz darauf, sie geht als "Sternenhimmel".

Ich habe es selbst mit ihr zusammen gebastelt, gaaaanz einfach:

ein fester blauer Müllsack wird auf passende Länge egschnitten, aus Pappe und Alufolie habe ich 2 große Sterne gebastelt und auf Vorder- und Rückseite geklebt (doppelseitiges Klebeband, das hält super!)

Ganz viele kleinere und größere selbstklebende Glitzersterne darauf verteilen und mit Glitterhaarspray übersprühen (besser draußen machen, erstens stinkt's und zweitens glimmert sonst die ganze Bude;-) )

In die Haare bekommt sie eine glitzernde Sternen girlande von Weihnachten, die wird auf dem Kopf drapiert (oder auf der Mütze, je nach Wetterlage #sonne / #wolke )

Das Tolle ist, das dieser Müllsack sehr "geräumig" ist und sie sich richtig schön warm drunter einpacken kann....

Außerdem finde ich persönlich die selbstgemachten Kostüme schöner als diese gekauften...aber das nur nebenbei.

Achja, Materialkosten ca. 10 Euro, Aufwand knapp 2 Stunden, aber der Spaßfaktor ist unermeßlich hoch....

Gruß
Conny

Beitrag von kat30 13.02.06 - 09:17 Uhr

In Lauras Kiga dreht sich im Moment alles um das Thema "Ritterburg" - also geht sie als Burgfräulein....

Bei Ikea hab ich eine Fleece-Decke für kleines Geld gekauft bei der der Saum schon mit ausgestanztem Muster ist daraus wird ein Umhang. Darunter werd ich aus einem (Ikea)Bettlaken noch ein Kleid nähen und ein Trockentuch als Schürze. Tja dann noch "Schultütenhut" mit Schleier und vielleicht noch eine Brosche auf die Schulter....

Bei Aldi gabs zwar auch ein fertiges Burgräulein-Kostüm, aber da das Thema vorgegeben ist, wir damit vermutlich jedes 2. Mädchen im Kiga auftauchen - das fand ich dann auch blöd.

Beitrag von timmscho 13.02.06 - 14:04 Uhr

Mein sohn Timm Geht zum Fasching als Pumuckl.
Wir haben lange überlegt,bis uns das eingefallen ist. Gelbes Langarmshirt,grüne Hose und Haare mit schaum rotgetönt. Noch n paar Sommersprossen ,fertig.
Viels jungskostüme, sind entweder mit Waffen oder halt nicht das was wir wollten. und da ich generell gegen waffen bin, ist pumickl für uns pervekt gewesen:-D