Ringkissen

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von yamie 10.02.06 - 23:11 Uhr

ich krieg hier gleich die krise...

da zeig ich meinem freund einige bilder von schönen ringkissen und bei jedem verzieht er das gesicht. zu kitschig, zu übertrieben, zu einfach... #augen

ja soll ich nun einfach eins kaufen was mir gefällt, nach dem motto: ihm wirds schon zusagen??

#schwitz


zu hülf!

liebe grüße,
yamie

Beitrag von jessi_hh 10.02.06 - 23:22 Uhr

Hallo Yamie,

da mir die Ringkissen, die man bei Ebay so findet alle entweder zu teuer oder zu kitschig waren, hab ich unsers selbst genäht. War gar nicht so schwer, obwohl ich auf dem Gebiet kein Profi bin. Das Kissen sah toll aus, war perfekt auf mein Kleid abgestimmt und wurde von allen gelobt. Und ich war natürlich "stolz wie Oskar".
Geh doch mal z.B. zu Karstadt, die haben eine große Auswahl an Stoffen.

Liebe Grüße,
Jessi #blume

Beitrag von yamie 10.02.06 - 23:30 Uhr

oha selber genäht... respekt!
nur bin ich dafür absolut nicht zu haben! #hicks mir gefallen einige ringkissen bei ebay... allerdings schwank ich noch. ich find die preise eigentlich gar nich sooo teuer... oder ich hab noch zu wenig ahnung... #kratz

Beitrag von jessi_hh 10.02.06 - 23:52 Uhr

Als ich letzten Mai geheiratet hab, kosteten die bei Ebay alle so um die 20-30 €. Dafür, dass das Kissen eigentlich nur ca. 5 Minuten im Einsatz ist, find ich das ganz schön viel (wenn man bedenkt, was sonst noch alles Geld kostet bei so einer Hochzeit). Aber wenn ich nicht nähen könnte, hätte ich wahrscheinlich auch eins bei Eby erstanden.

Mit Deinem Freund mach Dir mal keine Sorgen. Erfahrungsgemäß ist dass den Männern echt sch...egal, wie so ein Ringkissen aussieht. Wetten, deiner wußte bis vor kurzem nicht mal, dass es sowas gibt! ;-)

Ich würde fragen, welche Richtung er mag (Farbe, Form) und dann ohne weitere Absprache das bestellen, das Dir gefällt.

Viel Spaß!

Beitrag von gh1954 11.02.06 - 02:13 Uhr

Ringkissen ist ein Problem..??

Dann zieh dich mal warm an, da werden in Zukunft noch mehr Porbs auf dich zukommen....

Ringkissen...wenn DAS schon ein Problem ist, im Vorfeld der Hochzeit, dann geb ich euch maximal 5 Jahre... eher weniger...

Beitrag von yamie 11.02.06 - 15:20 Uhr

irgendwie scheinst du das nich wirklich zu begreifen. irgendwie verdrehst du da was.

weißt du denn wie´s sonst zwischenmenschlich bei uns aussieht? bzw. was wir bisher erlebt/durchgemacht haben?? ... siehste...

Beitrag von jazzanova05 11.02.06 - 00:23 Uhr

Hallo Yamie,

ich weiß nicht ob du mal das Foto hier von meinem Ringkissen gesehen hast... Das hatte ich auch von Ebay. (Seidenrosenbraut heißt die Verkäuferin jetzt)

Die macht dir das so wie du magst. Meins liegt mit unserem 2. Satz Verlobungsringen im Regal neben unserer Hochzeitskerze und dem Brautstrauß...

Ich denke auch Männer ist das relativ egal, mach wie du magst...

Mir war das Kissen sein Geld wert. Haben unsere Namen das Datum und die Kirche einsticken lassen, ist eine tolle Erinnerung...

LG Daniela

Beitrag von anyca 11.02.06 - 11:08 Uhr

Möchte er denn überhaupt ein Ringkissen? Wir hatten keins, bei uns lagen die Ringe auf einem schlichten silbernen Tablett auf dem Altar.

Beitrag von yamie 11.02.06 - 15:21 Uhr

gute frage *g* zumindest war er schonmal nicht strikt dagegen... doch, er möchte eins #kratz

das silberne tablett, vom staa. angeboten?

Beitrag von anyca 11.02.06 - 17:06 Uhr

Nee, das war in der Kirche, wir haben auf dem Standesamt keine Ringe getauscht. Tablett gehörte der Kirche.

(Sind Ringkissen auf dem Standesamt überhaupt üblich? Ich kenne das nur von kirchlichen Trauungen, käme mir persönlich auf dem Amt etwas übertrieben vor, aber vielleicht heiratet ihr ja auf einem Schloß oder so ...)

Beitrag von yamie 11.02.06 - 17:13 Uhr

schloss, ja das wär schön. nein, wo wir heiraten, das nennt sich "gärten der welt" und in einem dieser gärten befindet sich die aussenstelle des staa. ist ein chinesischer garten.

och doch, ein ringkissen möcht ich unbedingt haben!

Beitrag von anyca 11.02.06 - 17:19 Uhr

Wie wäre es denn dann mit einem "chinesischen" Kissen (oder Tablett oder sonstwas ...) statt so einem üblichen Rüschenteil?

Beitrag von milady 11.02.06 - 11:18 Uhr

Was auch sehr schön und "günstig" ist:

Einfach den Kopf einer Rose als Ringkissen nehmen.

Lg Milady

Beitrag von yamie 11.02.06 - 15:23 Uhr

milady... du bringst mich da auf eine idee...
hattet ihr das so? wenn ja, evtl. ein bildchen für mich? quasi zur anregung ;-)

gern auch über vk!

Beitrag von milady 11.02.06 - 17:53 Uhr

Hallo yamie,

wir werden es so machen, allerdings erst nächstes Jahr, hatte das irgendwo im Fernsehen mal gesehen und fand es so richtig schön.

Habe aber leider im Internet auch keine Bilder gefunden, aber nimm doch mal ne langstielige Rose und leg zwei Ringe oben drauf.

Lg Milady

Beitrag von yamie 11.02.06 - 18:09 Uhr

hmmm ich werd die idee mal meinem freund verklickern *gg* bin mal auf seine reaktion gespannt...

trotz allem war ich mal so frei, bei ebay mitzubieten. mal sehen ob das glück mit mir ist ;-)


grüßle,
yamie