Schwangerschaftsstreifen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von katze72 11.02.06 - 00:19 Uhr

Hallöchen,

ich bin ein wenig irritiert. Erzähle total stolz in 37 SSW noch keine Streifen, sagt die Bekannte, die sieht man sowieso erst nach der Entbindung#schock, wozu mach ich mir dann denn Streß mit der eincremerei?#heul

Beitrag von bianka003 11.02.06 - 00:40 Uhr

nein diese Streifen sieht man eigentlich schon in der Schwangerschaft.sowie der Bauch gedehnt ist sollte man eigentlich sehen ob oder ob nicht und in deinem Falle müßte man wenn welche sehen.

nicht verrückt machen lassen und schön weiter cremen :-)
habe 2 Kidis und mein Bauch ist Glatt wie ein Babypopo kommt ja auch immer auf das Bindegewebe an

viele Grüße

Beitrag von katze72 11.02.06 - 00:54 Uhr

Ich danke dir, das beruhigt mich doch sehr. #freu

Liebe Grüße

Katja

Beitrag von pfirsichring 11.02.06 - 00:56 Uhr


Man kann, muss aber nicht während der Entbindung reissen.
Ich denk das passiert den wenigstens, wenn sie reissen meist in der Schwangerschaft.

Gruß und Kuss

Beitrag von moehre74 11.02.06 - 10:38 Uhr

hallöchen,

also ich kann dir sicher sagen, dass man die streifen vorher schon sieht!! wenn ich mir meinen bauch so angucke #schmoll

habe auch geschmiert und gezupft wie 'ne bekloppte, brachte leider nix!! meine fä ist der meinung, dass es immer auf den hauttypen ankommt! wenn man anfällig ist, bekommt man es, egal ob mit oder ohne schmieren ...

ich schmiere aber trotzdem weiter!! etwas hilfts ja vielleicht doch, hehe


lg

dani

33 ssw

Beitrag von ximaer 11.02.06 - 08:03 Uhr

Hallo,
öle und schmiere mal schön weiter, die Möglichkeit, dass es hilft, besteht durchaus.
Ich hatte 40 Schwangerschaftswochen hindurch keine Streifen, nur am Bauchnabelpiercing war ich schon früh gerissen - habe dann 8 Tage übertragen und genau in diesen 8 Tagen ein paar Schwangerschaftsstreifen bekommen.

Man weiss also nie, wann und ob es losgeht - vorbeugen sollte man trotzdem!

Suse

Beitrag von tekelek 11.02.06 - 09:18 Uhr

Hallo !
So ein Quatsch ;-)
Ich habe in der letzten Schwangerschaft ab der 9.SSW jeden Morgen und Abend Zupfmassage mit selbstgemischtem Spezial-Mandelöl gemacht (das Zupfen der Haut ist fast wichtiger als das Ölen !!) und hatte weder vor noch nach der Geburt einen einzigen Streifen - und das obwohl ich nicht gerade super Bindegewebe habe und fast geplatzt bin zum Schluß !!
Dieses Mal werde ich es wieder so machen.
Ich habe nur nach der Geburt wegen einem enormen Milcheinschuß Dehnungsstreifen an der Brust bekommen, die sieht man aber nicht mehr ...
Liebe Grüße und zupf schön weiter,

Katrin mit Emilia-Sofie (*05.01.05) und #ei (ET 02.09.06)

Beitrag von kuschelgirl 11.02.06 - 12:07 Uhr

Hallo,
ich bin auch in der 37.SSW und habe zum Glück noch keine Streifen. Habe fleißig geölt. Allerdings haben zwei Freundinnen von mir bis zur Geburt keine Streifen gehabt, und haben erst während der Geburt welche bekommen. #schock

Also es scheint alles möglich zu sein. Hoffe wir haben Glück und bleiben verschont.

Alles Liebe und ein schönes WE
Claudia 37. SSW