Baby verloren....Ausschabung

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von thomaslinda 11.02.06 - 07:04 Uhr

Hallo ihr lieben!

Ich habe hier am Donnerstag reingeshrieben, wegen diesem ekeligen braunen ausfluss... #kratz Ich war natürlich sofort beim Arzt, leider hatte der sehr traurige Nachrichten für uns...#heul das Baby hatte keine Herztöne mehr, es war tot....und es war nicht mehr in der 14.SSW sondern in der 8.........es ist einfach gestorben.... #heul#heul#heul

Ich musste direkt da bleiben und gestern wurde eine Ausschabung gemacht.... #heul

Wir sind unendlich traurig, aber wir halten zusammen und denken immer an unser ....
Gestern abend durfte ich zum glück wieder nach hause....zu zweit ist es halt einfach besser...
#liebdrueck wir haben eine #kerze für unser #baby angemacht und zusammen geweint...wir können uns nur so trösten, dass es sehr wahrscheinlich krank gewesen ist....

Danke an euch alle für die immer liebe Unterstützung..... #liebe

Bis bald,

Linda & Thomas & #baby#stern14.SSW

Beitrag von pjd 11.02.06 - 07:53 Uhr

Liebe Linda
Es ist in solchen Situationen immer schwierig die richtigen Worte zu finden. Möchte dich einfach ganz fest drücken. #liebdrueck
Es ist wichtig dass ihr euch die Zeit nehme euch von eurem Würmchen zu verabschieden #schmoll
Wünsche dir alles, alles Gute und dass der Schmerz mit der Zeit weniger wird.
Ganz liebe Grüsse

#snowy

Beitrag von bunny2204 11.02.06 - 07:54 Uhr

Hallo ihr beiden,

ich zünde auch eine Kerze für Euer #stern chen an.

Ich wünsche Euch alles Gute.

LG Bunny #hasi + #stern chen Florian (15. SSW) + #stern chen (6. SSW)

Beitrag von smile27 11.02.06 - 10:03 Uhr

Hallo Linda, Hallo Thomas #liebdrueck,

es tut uns wahnsinnig leid, ich hatte für Euch am Do schon im Forum gefragt, wie es bei Euch weitergeht, wegen Ausschabung etc. Zum Glück musstest Du das Baby nicht zur Welt bringen, da es ein wenig zurück war....ich weiss, das ich jetzt auch nur ein schwacher Trost für Euch.
Wir zünden eine Kerze für Euer verstorbenes Sternchen an #kerze
Wir wünschen Euch viel Kraft #sonne, freut Euch auf Euer bevorstehendes Jahreshighlight diesen Monat #fest und geniesst es, Ihr seid noch so jung, habt soviel Zeit nochmal neu anzufangen und Ihr werdet sicher später ganz viele Kinder #baby haben.

Seid lieb gedrückt und wenn Du reden willst, ruf an

LG Jessi mit Paul

Beitrag von benpaul6801 11.02.06 - 12:45 Uhr

hallo,
ich fühle mit euch...ich war auch schon 2 mal in der situation...mein kleiner hoffnungsschimmer an euch-nach jeder fg folgte 3 monate später eine ganz gesunde schwangerschaft.
wenn ihr dem körper ca. 3 monate zum erholen gibt,wird es beim nächsten mal sicher alles gut gehen.mein frauenarzt sagte mir,nach einer fehlgeburt ist die chance ganz besonders hoch,das das baby diesmal bei einem bleiben darf.
liebe grüsse,yvonne

Beitrag von sisi29775 11.02.06 - 13:41 Uhr

Liebe Linda,

zuerst möchte ich dir mal mein Mitgefühl ausdrücken!
Es tut mir so leid für dich, diese Erfahrung machen zu müssen.
Ich weiß, dass es für dich kein wirklicher Trost ist, wenn ich dir nun folgendes sage:etwa die Hälfte der Schwangerschaften enden als Fehlgeburten.Und mit Sicherheit war etwas nicht in Ordnung, so dass die Natur wußte, was sie machte.
So hat es mir jedenfalls gestern auch mein Arzt erklärt!
Denn ich hatte im 08/2000 eine Fehlgeburt und danach hieß es, ich kann keine Kinder mehr bekommen.
Nun ja, Jeffrey war im November 2 Jahre alt und im September kommt das Geschwisterchen!
Du wirst ein Baby bekommen und es wird für dich das schönste, beste, klügste, gesündeste Baby sein, dass es gibt:-)
Ich weiß wie hart es ist für dich und wie schwierig von außen zu trösten.Aber ich hoffe für dich, dass du hier doch ein wenig Trost gefunden hast!!!

LG
Sisi #hasi mit Jeffrey und #baby inside

Beitrag von marion8518 13.02.06 - 09:08 Uhr

Hallo Linda, Hallo Thomas,

Ich hatte im Dez 05 eine FG (6. SSW)
und weiss, wie Ihr euch fühlt, meine Tante hat etwas gesagt, dass mir sehr geholfen hat, und zwar, dass wir jetzt ein SCHUTZENGERL hätten.
Dieses Schutzengerl würde 1. dafür sorgen, dass wir bald wieder schwanger werden und 2. würde es auf dieses Baby während der SS und auch danach aufpassen....

Wir sind jetzt wieder bei 4+5 -- Angst ist da, aber Du wirst sehen, es wird bei Euch gleich wieder klappen
-- so blöd es klingen mag, betrachte diesen Verlust als Vorbereitung des Körpers auf eine SS, die dann wunderschön und komplikationslos für Euch wird,

die allerliebsten Grüsse aus Wien, Marion.