Hallo Febies!!! & alle anderen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mo_niko 11.02.06 - 07:20 Uhr

Hallo Febies!

Wie geht es euch?
Hatte gestern ET und wie ihr seht habe ich wohl eine kleine faule Socke in meinem Bauch ;-)
Er denkt nicht mal daran rauszukommen. War gestern beim FA: MuMu 2cm, Cervix 2/3, Kopf fest, aber keine Wehen #schmoll
Gestern hatte ich zwar Ziehen im Bauch, aber das kam davon, dass der FA gestern mein MuMu ein bisschen gedeht hat. #schwitz
Wie geht es euch denn so ?
Seid ihr auch so ungeduldig ?
Ich will endlich meinen Kleinen kuscheln... #heul
Ich habe auch inzwischen etwas Ängste bekommen, frage mich, ob alles ok ist mit ihm...
Und dann noch die Gewichtsbilanz nach 40 SSW:

22kg Gewichtszunahme #heul
und Haufen Schwangerschaftstreifen, die erst am Ende kamen #heul

Ich weiß aber wofür das alles ist und das entschädigt für alles.

LG

Mone mit Filip (ET+1)
#baby

Beitrag von cajaw 11.02.06 - 07:35 Uhr

Hallo Mone und alle anderen,

uns geht es ähnlich, der Befund seit einer Woche mehr alles geburtsbereit

meine Große ist gerade aufgestanden und der kleine Bruder liegt gemütlich in seinem Bauch.... :-)

aber ich will eh erst am Dienstag, von daher ist es mir ganz recht

ich wünsche allen einen schönen Tag

P.S. bin heute bei 17kg und das ist sooooooooo schön, denn das letzte mal hatte ich 33 #heul

so ihr alle

bis morgen :-)

CLaudi ET+1

Beitrag von cynthia2002 11.02.06 - 08:27 Uhr

habe zwar noch net et termin aber mein mum ist auch schon 3-4cm und es tut sich einfach nix so ist es schon seid einer woche bin auch ungeduldig ohne ende will mit meiner maus endlich kuscheln und sie ihren papa zeigen weil wir uns nur begrenzt sehen können wegen seiner arbeit!
meine gewichtszunahme liegt bei plus minus null also nix und ich habe gesündigt ohne ende komisch oder???


anika mit emily sophie(et 26feb)#baby

Beitrag von mo_niko 11.02.06 - 08:31 Uhr

Hallo Anika,

du hast es gut mit deinem Gewicht...
ich muss mich wohl damit abfinden, dass ich nie wieder so aussehen werde wie vor der Schwangerschaft.
Ich meine, der Körper hat sich verändert, nicht nur dass ich dicker bin, sondern auch das Becken nach der Geburt wird sich verändern, die Brust usw.
Ich versuche das zwar locker zu sehen, denn es ist das schönste Gefühl, das ich bisher kannte, mein Baby in mir zu spüren!

Lg
Mone mit Fiip (ET+1)

Beitrag von schokikeks 11.02.06 - 08:33 Uhr

Morgen,

und ich hatte so schöne Wehen, dass es heute Nacht lt. Arzt sogar losgehen hätte können. Mumu 1cm offen. Aber nun sitzt ich immer noch hier. War wohl nichts. #schmoll

Ich bin hundemüde und mies drauf. Bin von 1 bis 4 wachgelegen. Konnte einfach nicht mehr schlafen. Ich hab mich so geärgert.#heul Dabei könnten das die letzten Tage sein, an denen man Kräfte sammeln könnte. #schmoll

Und was macht mein Freund? Er schläft sich fein aus und eben werde ich vom Lärm der Schneefräse geweckt, die rund ums Haus fährt. #kratzIhm reichte wohl heute die Schaufel nicht. G#schockehts noch rücksichtsloser, als ob man das nicht auch in einer Stunde machen kann. #gruebelIch bin so verärgert, aber irgendwie könnt ich nur noch heulen. Mir gehts gar nicht gut.#schmoll:-(

Ich hab gestern mit Erstaunen gesagt bekommen, dass ich nur 9 kg zugenommen habe. Also sag ich mal im Schitt 10kg, weil jede Waage anders wiegt und ich mal mit Schuhen und mal ohne Klamotten raufgehe. Tja, jetzt bin ich bei 160cm auf 59-60kg gekommen in der SS und damit komm ich gut klar, denke ich.#freu

SS-mäßig sieht es noch gut aus, aber wer weiß, ich kann auch am Schluss noch reißen. Und das würde mich echt doppelt ärgern. Nach dem ET, wo man das Würmchen schon haben könnte, noch einreißen - wäre das nicht der Hammer? #hicks

Aber zusammengefasst kann ich sagen: Ich hab die Schnauze so voll, heute wünsch ich mir mehr als irgendwas, dass es losgeht. Wobei ich alleine hingehen würde, weil ich mit meinem Schatz heute kein Wort spreche und ich müsste ihn aus dem Kreissaal schimpfen, schreien, schlagen und werfen (lassen).#hicks

LG Sarah (ET+1), die mit allen Febies mitfühlt #liebe

Beitrag von tini26 11.02.06 - 09:06 Uhr

Einen schönen guten Morgen,

auch an Dich liebe Sarah, die ja auch immer noch hier rumhängt ;-)

Heute habe ich ET !!! Und meine faule Tochter liegt auch immer noch bei mir rum. Gestern Abend hatte ich #schwimmer. War das ein Akt meinen Mann dazu zu überreden. Er so..."Da liegt doch aber jetzt meine Tochter drin" und ich.."ja, aber dann lock sie doch mal raus". Also es hat dann geklappt, aber wie. Dafür hatte ich dann auch heute Nacht manchmal echt richtig schmerzhaftes Bauchziehen. Dann versuche ich immer wieder zu schlafen, weil ich denke, wenn ich schlafen kann, sind es keine richtigen Wehen und siehe da... ich konnte schlafen. So ein Mist#schmoll Ich habe jetzt 10 Stunden geschlafen und wäre echt ausgeschlafen um heute eine Punktlandung beim ET zu starten. Aber ich glaube die Maus will noch nich t richtig. Es ist aber auch einfach zu kalt hier in München. Es schneit was das Zeug hält. Das Auto ist total zugeschneit, dabei wollte ich mir jetzt eigentlich die Abführhilfe holen, die Schokikeks empfohlen hat und mir noch einen Kaffee holen, weil der ist alle, aber jetzt warte ich bis mein Mann wach ist und versuche den zu überreden das Auto frei zuschaufeln und mir die Sachen zu besorgen. Zum Bäcker könnte er eigentlich auch gleich.

So genug #bla#bla#blavielleicht geht es ja bei einer von uns heute noch los. Ich drück jeder die Daumen.

LIebe Grüsse Tini mit fauler Socke #babyJohanna ET heute

Beitrag von schokikeks 11.02.06 - 10:02 Uhr

Morgen Tini,

du Glückliche, ich beneide dich um den Schlaf. Ich fass es nicht, ich hab gestern fast nichts gegessen, nur Schokokuchen zum Frühstück und zum Abendessen ein Würstchen und 3 Brötchen dazu. Ich konnte es einfach nicht verdauen und hab mich rumgequält. Ist dass noch zu glauben.

Habe meinen Schatz gerade in die Apo geschickt, um Rizinusöl zu holen. Und dann soller noch Aprikosensaft holen. Ich weiß nicht, ob ich mich traue, das Gebräu zu trinken, aber vielleicht versuche ich es heute abend mal. Es ist aber ein gutes Gefühl, wenn ich es da habe!

Sex hatten wir gestern auch wieder, aber in der Hebammensprechstunde steht, dass Frau da auch erregt sein sollte, damit es wirklich was bringt und das geht bei mir beim besten Willen nicht mehr!

Ich bin sehr frustriert heute. Muss am Nachmittag laaaange schlafen. Heute Mittag mach ich selber Pizza, ich hoffe, das klappt dann trotzdem mit dem Schlafen. Ich ess jetzt am Abend gar nichts mehr, vielleicht bleibt mir dann das Sodbrennen erspart... Im Ernst, wenn ich zum Essen am Abend mehr wie ein Glas Wasser trinke, dann hab ich das Wasser am Morgen immer noch im Magen, warum? Als ob meine Verdauung gar nicht mehr funktionieren würde. Versteh das nicht...

LG Sarah

Beitrag von beatem 11.02.06 - 09:07 Uhr

Hallo,:-)

ich habe erst am 19.Februar Termin aber ich warte schon sehr ungeduldig auf den Kleinen.
Ich hab nun auch schon immer mal wieder Wehen, meine Gebärmutterhals ist auch schon verkürzt und
im Rücken zieht es fies, aber das Baby will wohl doch noch nicht.
Aber seit gestern ist der Zerg auch auffallend ruhig. Vielleicht ist das ja die Ruhe vor dem Sturm?;-)
Zugenommen hab ich bis jetzt 5,7 kg.

Lieben Gruß, Beate 38+6.:-)

Beitrag von diana0211 11.02.06 - 09:34 Uhr

Hallo liebe Febis,

ich warte auch...Mumu bei 3 cm, GBH verkürzt, leichte Wehen seit ein paar Tagen...das Übliche eben!

Aber wirklich tun tut sich nix!!!!

Ich fühle mich körperlich zwar richtig pudelwohl, habe keinerlei Beschwerden!
Ich habe auch nur 4 kg zugenommen in der SS. Schuhe binden kann ich immer noch indem ich ein Fuß auf die Tischkante stelle!

Also von dem Gesichtspunkt her könnte die SS ruhig noch etwas länger dauern, wenn da diese Ungeduld nicht wäre!!!!

Warten wir ab, was passiert!

Euch Allen ein schönes Wochenende!

Liebe Grüße,

Diana mit #baby in der 39.SSw ( ET-10 )

Beitrag von duschdass 11.02.06 - 10:19 Uhr

Dieser Beitrag wurde von den urbia-Mitgliedern als nicht angemessen bewertet und wird daher ausgeblendet.

Beitrag von bridget_smile 11.02.06 - 10:21 Uhr

Hallo Febies!

Obwohl ich erst am 27. ET habe, warte ich trotzdem schon voller Ungeduld auf unseren Zwerg. Mittwoch hatten wir den ersten Fehlalarm. GBH ist zwar verkürzt und das Baby ist auch schon schön ins Becken gerutscht, aber irgendwie tut sich nichts so richtig. Hoffe aber, dass der Krümel bald ein Einsehen mit mir hat ;o) Die Gewichtszunahme hält sich in Grenzen. Ich denke 16 Kg sind vertretbar. Von Schwangerschaftsstreifen kann ich euch ein Liedchen singen, obwohl ich mich wie ein Weltmeister mit Schwangerschaftsöl eingeschmiert habe. Aber da hilft alles Schimpfen nichts, jetzt sind sie da und ich werde damit leben müssen. Bin mir aber sicher, dass mich das süße Gesicht meines Krümelchens dafür voll und ganz entschädigen wird :-)

Viele liebe Grüße und alles Gute an alle!

Bridget

Beitrag von blubella 11.02.06 - 10:30 Uhr

Hallo alle zusammen,

ja, auch ich bin noch da :-( Hab zwar noch 16 Tage bis zum ET, aber wie schon so oft gejammert quälen mich die Nächte. Und da muss ich Schokikeks recht geben: gerade wenn man doch noch die letzten Kräfte sammeln soll nervt das besonders...

Ich sitze dann immer aufrecht im Bett (nachdem ich natürlich auf der Toi war) und warte darauf, dass mein Kleiner sich wieder etwas anders legt/krümmt, denn so scheint er mir regelmäßig ein Organ einzuquetschen (die Leber?!) Kann man sich eigentlich dadurch was Schlimmes "holen"? Also kann da was passieren? Denn das tut echt höllisch weh! :-[ #heul

Jetzt versuche ich den Schlaf auch tagsüber nachzuholen. Aber meine beiden Wellensittiche schreien die großen Schneeflocken draußen an, so dass hier auch nicht wirklich Ruhe ist :-(

Tagsüber denke ich mir immer, naja, das schaffst du schon noch alles, jeder Tag im Bauch ist ein guter Tag.- Soll er ihn ruhig haben. Aber nachts bin ich so schlecht gelaunt, dass ich alles machen würde, nur um ihn rauszujagen... :-( Ich Rabenmutter #schock !!!!!

LG, blu + Krümel (ET -16)

Beitrag von caliope 11.02.06 - 11:18 Uhr

BOAAAAAAA jetzt werd ich gleich richtig zornig!!! JETZT BIN ICH ERST MAL DRANNNNNN!!!!! #heul :-[

Ne, Guten Morgen erstmal! ;-)

Also wenn ich eure Postings hier so lese, dann komm ich glatt ein wenig ins Grübeln #kratz Ihr wartet teilweise schon 3 Wochen vor ET dass es losgeht, und ich sitz hier immer noch und bin jetzt froh, dass ich das nicht auch gemacht habe, denn da wäre ich jetzt schon in der Klapse ;-)

Ich bin heute ET+9 !!!! #heul #schmoll :-( :-[ #schock und meine Kliniktasche und das Babybettchen stehen schon seit ca 4 Wochen #schock bereit.
Sollte es in (hoffentlich) absehbarer Zeit also irgendwann losgehen, dann muss ich erst mal meine Kliniktasche abstauben und nachsehen ob mir die Motten nicht meine Nachthemden ruiniert haben :-p

Im Ernst,... jetzt bin ich gaaanz egoistisch: JETZT BIN ICH DRAN!! #freu ;-) und das sag ich jetzt extra so laut, damits mein kleiner Bauchbewohner auch mitbekommt. *hast du gehört!? DU sollst endlich da raus kommen!*

Ansonsten gehts mir gut, ich hab gestern meine Schwester herbestellt zum Sitten unsrer Großen und bin dann mit meinem Mann was Schönes Essen gegangen (immer in der Hoffnung dass es genau deshalb losgeht, da wir was vor hatten ;-) aber nein...) Und heute kommt ne Bekannte zu Besuch (wieder in derselben Hoffnung) Mal sehen ob sich unsere Baby damit austricksen lässt :-p

Hui,... jetzt hab ich aber viel ge #bla

Machts gut und lasst was von euch lesen
caliope ET + 9


Beitrag von zickeantje 11.02.06 - 13:20 Uhr

Hi,

du ärmste und supi das du dir luft gemacht hast;-). Ich bin jetzt ET-5 und klar bin ich ungeduldig, aber ich kann da eh nicht viel dran ändern, wenn sie kommen will dann kommt sie. Na wenn du schon Et+9 bist kannst du ja davon ausgehen, das dein Wurm mit ner Einleitung der Wehen geholt wird oder?!
Meine Hebi meinte, falls ich drüber sein sollte, das so um den 7-10 tag eingeleitet wird. Drücke dir ganz doll die Daumen, das es bald los geht.

weiterhin alles Gute
Gruß Antje ET-5

Beitrag von blubella 11.02.06 - 13:35 Uhr

Ok ok, bei so einer "Übertragungszeit" lass ich dir den Vortritt ;-)

Ich hab mir die ganze SS immer eingeredet, ach der Kleine kommt sowieso erst im März (in der Hoffnung, dass ich dann vor dem ET nicht so hibbelig bin). Dann hat meine FÄ in der 36. SSW gesagt, ich solle mal einen Gang runter schalten und mich schonen, dass der Kleine auf jeden Fall noch bis zur 38. SSW drin bleiben soll. Da konnte ich mir ein Grinsen nicht verkneifen, hab mich aber zwei Wochen geschont (in der Hoffnung, dass es aber dann gleich los geht #augen ;-) )

Naja, War wohl nix und wird wohl nix. An und für sich hab ich auch kein Prob bis zum ET zu warten, rede mir das jeden Tag ein (!!!) nur dann kommt wieder so eine sch*** Nacht und ich werfe alle Vorhaben über Bord und bin nur noch sauer. #schmoll

Aber ich wünsche dir wirklich von ganzem Herzen, dass es bei dir jetzt auf der Stelle los geht ;-) Ich mag gar nicht an meinen Gemütszustand denken, wenn ich erst soooooo weit bin, du Arme!!!!!! #liebdrueck