Mein Zyklusblatt - zeigt keinen ES

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von smilies 11.02.06 - 09:18 Uhr

Bitte schaut euch mal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=68126&user_id=603046

Schaut doch mal bitte und sagt mir was Ihr davon haltet.

DANKE

Grüsse
smilies#heul

Beitrag von christina6 11.02.06 - 09:24 Uhr

Hallo Du,

hab das gleiche "Problem" wie Du - bei mir zeig es auch keinen Eissprung an.

Schau mal mein Zyklusblatt:

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=65726&user_id=532406

Hmmmm, kann Dir nicht wirklich einen Rat geben - ausser ABWARTEN #kratz

Es kann schon mal sein, dass es keinen ES anzeigt, es ist ja auch nur ein "Computer" und wenn die Temi nicht genau ... ich glaub 0,2 steigt und 3 Tage so bleibt, dann zeigt es keinen an - was nicht heißen muss, dass Du keinen hattest - ich hoffe SEHR, dass wir BEIDE einen hatten und es geklappt hat.

Alles Liebe Christina #stern

Beitrag von barzoli 11.02.06 - 09:38 Uhr

Hallo Christina,
wie ist das bei Dir? weißt Du warum Du diese zwischenblutungen hast?hast Du die immer?und wenn ja hast Du schonmal Deinen Fa danach gefragt?
Deine Tempi unterschiede können auch von den unterschiedlichen messzeiten kommen.Wie ist dein Zyklus sonst?
LG
barzoli

Beitrag von christina6 11.02.06 - 09:48 Uhr

Hallo Barzoli,

also mein Fa hat gesagt (ohne Untersuchung), dass solche Zwischenblutungen schon mal vorkommen können. Ich soll einfach mal auf meine Mens warten und wenn diese nicht kommt oder ich wieder Zwischenblutungen habe, dann soll ich vorbeikommen.

Ich hatte noch NIE Zwischenblutungen und war erst sehr schockiert und hatte Angst.

Ich messe IMMER zu verschiedenen Zeiten - aus beruflichen Gründen ist mir das nicht anders möglich. Bis jetzt hats auch wunderbar "funktioniert" - glaub ich mal - und es hat mir immer einen ES angezeigt.

Naja, dann werd ich mal bis Montag warten.

Alles Liebe, Christina #liebe

Beitrag von barzoli 11.02.06 - 09:30 Uhr

Hallo Smilies,
es könnte schon sein, daß du einen ES hattest denn Dein Tempi niveau ist jetzt viel höher als zu beginn des Zykluses und warscheinlich wird Dir der ES wegen der verfälschten messungen und evtl.wegen den verspäteten messungen nicht angezeigt. hast Du denn mittelschmerz gehabt?oder flüssigen Zervix? kann natürlich auch ein Zyklus ohne ES sein, ich denke aber wenn Deine Tempi jetzt oben bleibt war wohl ein ES da (villeicht etwas verspätet)
Alles Gute
barzoli