Sterilisation????

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lea51 11.02.06 - 09:46 Uhr

Hallo zusammen!!!

Ich fühle mich so unglücklich ich wünsche mir so sehr ein baby mit mein mann aber ich habe mich leider
Sterilisation vorgenommen was ich leider bereue...
Ich habe mir die eileiter durchtrennt nach der geburt meines sohnes weil es mein 3 dritte kind war dachte ich habe es abgeschlossen aber so ist das nicht wir wünschen uns noch ein baby was kann ich machen doch noch schwanger zuwerden gibt es den noch ein möglichkeit für mich und mein mann wer kann mir ein rat geben was man machen kann...
Danke in vorraus gruß steffie

Beitrag von beo510 11.02.06 - 09:58 Uhr

Hallo Steffi,

ich kann Dir zwar keinen Rat geben, aber ich bin in der
selben Situation wie Du.

Ich wünsche mir jetzt auch noch ein Kind aber das
ist schwer. Ich würde mich freun wenn Du mir schreiben
würdest auf meine Mail falls Du etwas erfährst.

Viel Glück #liebdrueck Beatrix

Beitrag von lea51 11.02.06 - 10:06 Uhr

Hallo beatrix
Hast du schon mal mit dein arzt gesprochen darüber und was hat er gesagt ich würde mich freuen wenn du mir mal deine mail adresse gibst.
bi dann steffie

Beitrag von beo510 11.02.06 - 10:18 Uhr

Hi Steffi,

nee ich habe noch nicht mit einem Arzt gesprochen. Aber ich habe einen Tipp für Dich.

Geh mal auf die Seite www.Gyn.de .
Da findest Du beim Thema Sterilisationsberichte eine Frau die es geschafft hat sie rückgängig zu machen.

Sie hat auch ihre Mailadresse angegeben. Ihr kannst Du mal schreiben.

Übrigens meine Mailadresse ist in meiner VK.

Alles Liebe Beatrix

Beitrag von pathologin34 11.02.06 - 10:18 Uhr

Hallo Steffie

aus meiner Gyn Stationszeit kann ich sagen es gibt eine Möglichkeit das rückgängig zu machen , weiß allerdings nicht mehr welche Voraussetzung dazu gegeben sind , da müßtest Du mal mit Deinem FA drüber sprechen .
Denn in der Zeit wo ich dort gearbeitet habe gab es 3 Frauen wo es rückgängig gemacht wurde .

LG