Gedicht für Poesiealbum 1.Klasse???

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von lisamaria01 11.02.06 - 10:09 Uhr

Hallo,
brauche mal eure Hilfe, da mir nichts passendes einfällt.
Meine Tochter (1.Klasse) hat von einer Freundin ihr Poesiealbum bekommen und soll jetzt etwas reinschreiben.
Mir fallen aber keine kurzen, aber trotzdem schöne Gedichte /Sprüche ein, die einer 1.Klässlerin nicht zu lang sind.
Mein eigenes Poesiealbum kann ich auch nicht als Vorlage nehmen, da wir viel später mit sowas angefangen haben und die Gedichte alle zu lang sind.
Habe schon etwas im Netz gestöbert, aber bisher war meine Tochter von nichts wirklich begeistert.
Vielen Dank für euer Hilfe!
Liebe Grüße
lisamaria01

Beitrag von ottertinchen 11.02.06 - 10:25 Uhr

Hallo,

wie wäre das: Lebe glücklich, lebe froh, wie der Mops im
Haferstroh.

Gruß

ottertinchen

Beitrag von 1lolita1 11.02.06 - 10:35 Uhr

Hallo!

Das steht in meinem Poesie-Album, welches ich zum Schulanfang bekommen habe:


Wenn Regentropfen
leise an dein Fenster klopfen
so denke dir
das es Grüße sind von mir
************************
Dein Leben sei fröhlich und heiter
Kein Leiden betrübe dein Herz
Das Glück sei stets dein Begleiter
Nie treffe dich Kummer und Schmerz
********************************
Wenn dich böse Buben locken
bleib zu Haus und stopfe Socken

#augen#augen#augen
der steht da auch drin, habe ich mit 6 Jahren noch nicht kapiert und erscheint mir heute noch blöd
#augen#augen#augen

Aber viellecht gefallen dir ja die Oberen.

LG Loli

Beitrag von kabama44 11.02.06 - 12:20 Uhr

Hallo,

Rosen , Tulpen , Nelken , alle Blumen welken , eine aber welket nicht und die heißt Vergißmeinnicht .
oder
Hab Sonne im Herzen , obs stürmt oder schneit, der Himmel voll Wolken, die Erde voll Streit.
oder
Blüh wie das Veilchen im Moose , bescheiden , sittsam und rein , nicht wie die stolze Rose , die stets bewundert will sein.
oder
Die Rose riecht, der Dorn der sticht , liebe .......(Namen des Kindes einfügen) vergiß mich nicht.
oder
geh treu und redlich durch die Welt, das ist das beste Reisegeld.
oder
ein Häuschen von Zucker , von Zimt eine Tür, eine Hecke mit Würsten , das wünsche ich dir.

genügt die Auswahl ?
habe mein Poesiealbum geplündert.
lieben Gruß
Kabama44

Beitrag von lisamaria01 11.02.06 - 12:52 Uhr

Hallo,
vielen Dank für eure schnelle Hilfe, ich werde die Gedichte gleich meiner Tochter vorlesen, und hoffe, dass sie sich für einen entscheiden kann!
Vielen lieben Dank nochmal,
lisamaria01

Beitrag von thunchen 11.02.06 - 13:33 Uhr

Ich hab´ noch eins:

Ein Seehund lag am Meeresstrand
und wusch sein Schnäuzchen
im weißen Sand.
Ach, möge doch dein Herz so rein
wie dieses Seehundschnäuzchen sein!

Ist ein bisschen lang, aber vielleicht könnt ihr es später nochmal verwenden.

Lieben Gruß
Silke

Beitrag von f.j.neffe 11.02.06 - 16:21 Uhr

Ich hab mich schon früh als Lehrer revanchiert und mir auch ein Poesiealbum zugelegt, mit ganz wunderbaren Erfahrungen (s.: neue Ich-kann-Schule, S.6 ff.). Meinen Schülern hab ich z.B. mit auf den Weg gegeben:

"Wir beide reißen Bäume aus
und schmeißen sie uns zu,
dann werfen wir sie über´s Haus
und schreien laut: Juhu!

Bald gibt es keine Bäume mehr,
was machen wir bloß dann?
Wir holen ein Pfund Samen her
und pflanzen welche an!"

Mit herzlichem Gruß
Franz Josef Neffe

Beitrag von danni64 11.02.06 - 20:33 Uhr

Guten Abend,

ich habe eines in meinem Poesiealbum stehen,was ich immer schön und witzig fand.

Wenn du einst als Grossmama
im Lehnstuhl sitzt bei Grosspapa,
dann denke doch in deinem Glück,
an unsere schöne Schulzeit zurück.

Es ist kurz und gut zu verstehen.

Ach,waren das schöne Zeiten,wenn man das Album zurück bekam und die tollen Sprüche las :-).

Leider gibt es das heute nicht mehr viel,heute haben die Kinder so komische Schulkameraden Alben :-(.

LG Danni!!!

In meinem sind noch Glanzbilder drin #freu.

Beitrag von viv66 12.02.06 - 10:13 Uhr

Hallo lisamarie,
ich habe meiner Tochter zu Weihnachten ein super schönes Büchlein geschenkt von Prinzessin Lillifee / Coppenrath, "Ein Vers für dich allein" Schöne Sprüche fürs Poesiealbum und Freundebuch"
Das ist echt klasse und braucht man immer :-)) Auch für jüngere Kinder sowie ältere geeignet. Kann ich nur empfehlen!

u.a. In allen vier Ecken soll Freundschaft drin stecken

Nimm das Leben nicht so schwer, lutsch lieber einen Gummibär

Ich schreib nur einen kurzen Satz, für einen langen ist kein Platz: Du bist ein Schatz.

Grün das Gras und gelb das Stroh, sei von ganzem Herzen froh.

viele Spaß
viv

Beitrag von f.j.neffe 13.02.06 - 21:36 Uhr

Eines der Gedichte, das ich meinen Schülern für´s Album gemacht habe, lautet:

Wir beide reißen Bäume aus
und schmeißen sie uns zu,
dann werfen wir sie über´s Haus
und schreien laut: Juhu!
Bald gibt es keine Bäume mehr,
was machen wir bloß dann?
Wir holen ein Pfund Samen her
und pflanzen welche an!

Franz Jopsef Neffe

Beitrag von flautando 14.02.06 - 00:15 Uhr

Hallöchen,

die Sprüche, die man mir ins Poesiealbum schrieb, habe ich teilweise erst später zu schätzen gewusst. Und ich muss ehrlich sagen, in meinem Album haben sich manche wirklich große Mühe gemacht und keinen "Einheitsbrei" hineingeschrieben.

Zum Beispiel hat einer aus dem kleinen Prinzen von Saint Exupery zitiert:
Dies ist mein Geheimnis. Es ist ganz einfach: man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.

Meine Omi schrieb:
Viele Wege führen durch den Wald,
wer nicht bescheid weis, verläuft sich bald.
Viele Wege auch durchs Leben gehn.
Mußt immer den Dir ausersehn,
von dem Dein Herz Dir sagt: das ist der Rechte!

Und einen zweiten Spruch schrieb sie ein:
Im Glücke nicht jubeln,
im Sturm nicht verzagen.
Das Unvermeidliche mit Würde tragen.

Letzterer Spruch erinnert mich daran, wie meine Omi gewesen ist, denn dieser Spruch passte auf sie.

Wenn ich ein Poesiealbum bekomme, dann überlege ich genau, was ich hinein schreibe, weil ich dem Besitzer des Albums etwas dauerhaft wertvolles mitteilen möchte, das ihn durch sein Leben begleiten kann.

Eure Flautando