Was ist der Unterschied....

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von susanne 11.02.06 - 10:38 Uhr

zwischen einem klitoralen und einem vaginalen Orgasmus#kratz

Bei mit ist er immer gleich;-)

Gruss

Beitrag von morielle 11.02.06 - 10:50 Uhr

grins
Diese Frage stellen sich wahrscheinlich alle Menschen. Ich kann sie Dir nicht beantworten, mir ist das auch egal. Hauptsache Orgasmus *hihi*
Ich hab allerdings mal irgendwo gelesen/gehört/gesehen, dass die meisten Frauen nur den klitoralen Orgasmus haben. Ist ja auch kein Wunder, nicht mal ich als Frau könnte meinem Männel erklären, wo der G-Punkt ist und wie er zu stimulieren wäre, damit ich einen vaginalen Orgasmus habe. ;-)
LG A.

Beitrag von eshal_chai 11.02.06 - 10:59 Uhr

Mahlzeit,


evtl ist der vaginale Orgasmus bei einer Penetration der Vagina gemeint?

Und der klitorale, bei der Stimulierung der Klitoris?



*grübel*


Eshal

Beitrag von ricasa21 11.02.06 - 11:32 Uhr

rüchdig.

Beitrag von benpaul6801 11.02.06 - 12:56 Uhr

hallo,
ich bilde mir ein,dort einen unterschied zu merken.
wenn ich bei sb nur die klitoris stimuliere,oder beim oralsex mein mann das macht,ist es ein anderer orgasmus als beim verkehr mit eindringen.
keine ahnung warum es so ist,aber es fühlt sich unterschiedlich an...kann aber nicht sagen,welcher sich besser anfühlt...
liebe grüsse,yvonne

Beitrag von dodo0405 11.02.06 - 15:04 Uhr

Richtig. Bei mir ist es auch so ;-)

Ich kann mich auch nicht entscheiden, welcher sich besser anfühlt #hicks

Beitrag von irmi182 11.02.06 - 15:33 Uhr

Der klitorale geht bei mir schneller ist aber nicht so intensiv wie der vaginale.#aha

Beitrag von ricasa21 11.02.06 - 15:34 Uhr

wann hattest du deinen allerersten vaginalen??