Wasserrutsche in der 36.SSW??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von deluxe26 11.02.06 - 10:52 Uhr

Wollen morgen in eine Therme fahren wo es natürlich auch eine riesige Wasserrutsche gibt. Meint ihr das ist ok wenn ich die benutze? Was soll passieren? Bin nur etwas unsicher!

Beitrag von megamami 11.02.06 - 11:19 Uhr

hallo,
ich würde es nicht tun,stell dir vor es passiert was,du machst dir immer vorwürfe. u da kannst ja immer wieder ins schwimmbad gehen,aber dieses kind ist einmalig,ich weiß man muß viele entbehrungen auf sich nehmen ,aber man weiß worfür,alles liebe super geburt





liebe grüße sonja und luca und der rest

Beitrag von tini26 11.02.06 - 11:15 Uhr

#kratzStimmt, was soll passieren, ausser Du fällst aus der Wasserrutsche. #freuWenn Du Dich sicher fühlst dabei, denke ich auch nicht, dass da was passieren kann und Du wirst ja nicht im vollen Karacho im Wasser landen oder?? Die total steile Wasserrutsche würde ich nicht benutzten, aber sonst... guten Rutsch #freu

LG TINI ET heute :-p

Beitrag von pathologin34 11.02.06 - 11:50 Uhr

ich würde nicht rutschen .
lass nur mal noch wem da vor der rutsche sein und du rutscht da drauf oder es rutscht einer schnelle hinterher , also ich halte davon nicht viel in dem zustand !

Beitrag von samira03 11.02.06 - 11:55 Uhr

hallo,
ich weiss hört sich nun blöd an aber stell dir mal vor du landest unsanft im wasser und durch den aufprall platzt die fruchtblase und du merkst es nicht???
du bist ja in der 36ssw.
Ich würde bis nach der geburt damit warten.
alles gute
lg jessy+ #baby 12ssw

Beitrag von janti 11.02.06 - 12:09 Uhr

hallo deluxe,

ich musste echt schmunzeln, als ich Dein posting gelesen habe.

Auch wenn Du wenig zugenommen hast ca 5-6 kg hast Du trotzdem schon einen ordentlichen Kugelbauch vor Dir.

1. ist es nicht angenehm
2. da bin wie viele der Meinung, da Du ja in jedem Fall ins Wasser fällst, wenn auch nur mit einem leichten Aufprall, du musst damit rechnen, dass Wehen ausgelöst werden oder die FB platzt.

Ich würde es nicht machen.

LG
Janti, Kathi, Yannik und Miniwutz 12. W inside

Beitrag von deluxe26 11.02.06 - 13:15 Uhr

Wo bitte steht das ich 5-6 kg zugenomen habe?? #kratz
Ich habe ganze 15 kg zugenommen bis jetzt. Aber auch das steht nirgendwo. Wo hast du das gelesen??

Beitrag von elia0904 11.02.06 - 12:31 Uhr

Hallo deluxe,
ich bin in der 36. SSW auch noch gerutscht und es hat mir echt spaß gemacht. Allerdings bin ich nur 2 oder 3 mal gerutscht weil es auch eine sehr große Rutsche war und der Wasserdruck beim reinrutschen ins Wasser doch sehr stark war!
Also wenn es dich nicht stört das manche total blöd schauen werden kannst du es sicher probieren;-)

Wünsch dir viel Spaß und alles Gute für die Geburt

Elia + Elias 17 Monate

Beitrag von mbs2306 11.02.06 - 12:52 Uhr

Hallo,

also ich würde es nicht machen. Im Alpamare in Bad Tölz ist es z.B. Schwangeren untersagt.

So lange hast Du ja nicht mehr. In 6 Wochen kannst Du ja schon wieder ;-)

LG

Birgit