SSW 30 und obere Grenze Fruchtwasser

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von glacess 11.02.06 - 11:41 Uhr

Hallo liebe Mamis...

wie schon vor zwei Wochen geschildert, hab ich zuviel Fruchtwasser. Hab mal gegoogelt, was Hydramnion auf der Überweisung zu bedeuten hat:
http://www.unserbaby.ch/knuddel/content-r21197-p12.html

Und da soll man sich keine Sorgen machen?! Bin ganz zappelig und erwarte ungeduldig den Dopplertermin.

LG, Susi

Beitrag von exell71 11.02.06 - 16:58 Uhr

Hallo Glacess! Habe das selbe wie du auch zu viel Fruchtwasser,obere Grenze.Mußte bis jetzt jede Woche in die Uni-Klinik nach Leipzig zum Ultraschall.Test auf Diabetes wurde auch gemacht der war in Ordnung.Und unserem kleinen geht es auch sehr gut.Am Montag wird bei mir die geburt eingeleitet aber wegen Antikörper.Das viele Fruchtwasser macht ihm nichts habe mich auch vorher verückt gemacht ist aber alles i.o.Er trinkt und schluckt sowie kann auch gut Pippi machen.Keine gestaute Nieren und die Durchblutung ist auch o.k.Also nicht veruckt machen lassen,und ich google bei sowas nicht mehr man macht sich nur verrückt.Also alles Gute und Viel Glück.Grüße Anja#huepf