Kinderwagen Hartschale oder Softtragetasche?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von susi1807 11.02.06 - 11:44 Uhr

Hallo Ihr,

da ich nur noch 6 Wochen bis zum ET habe, sind wir derzeit mit der Beschaffung der Babysachen beschäftigt.
Nun meine Frage an Euch.
Besorgt oder habt Ihr einen Kinderwagen mit Hartschale oder reicht so eine Softtragetasche aus.
Bin nämlich gerade bei ebay und habe mir einige von der Firma Hartan angeschaut, allerdings haben die meisten nur die Softtragetasche dabei.
Vielleicht habt Ihr damit ja schon Erfahrungen gesammelt und könnt mir davon berichten.
Vielen Dank

Beitrag von pathologin34 11.02.06 - 11:47 Uhr

Hallo ,

also ich persönlich bin lieber für hartschale , finde diese besser wegen der matratze drinnen !!
softtaschen ist nicht so mein ding , aber das muß ja jeder selbst wissen , denn ich hatte einen mit softtasche und fand es nicht grade so toll , wobei die modelle haben sich auch in den 4,5 jahren nun geändert , sehr sogar , aber trotzdem ich bleib bei meiner hartschale :-)

Beitrag von kuschelgirl 11.02.06 - 11:59 Uhr

Hallo,
wir haben zwei Kinderwägen gekauft. Für uns für den täglichen Gebrauch haben wir einen neuen Emmaljunga mit Hartschale gekauft, da hat uns einfach die große Liegefläche mit der Matratze überzeugt. :-) Außerdem ist sie seitlich sehr hoch und stabil. Da meine Eltern etwas weiter weg wohnen, haben wir für Oma und Opa einen Teutonia Mistral (gebraucht) gekauft. Dann brauchen wir nicht immer alles hin- und herschleppen. Der Teutonia hat eine Softragetasche und ist meiner Meinung nach für ein Neugeborenes nicht stabil genug. Wenn beide Wägen nebeneinander stehen ist es ehrlich gesagt ein riesen Unterschied. Die ersten Monate werden wir nun doch unseren Wagen auf Grund der tollen Liegewanne mit zu Oma/Opa schleppen.

An Deiner Stelle würde ich mir das mit der Softtragetasche nochmal überlegen #kratz, aber das ist nur meine Meinung.

Liebe Grüße und ein schönes WE
Claudia 37.SSW

Beitrag von pathologin34 11.02.06 - 12:22 Uhr

Hallo Claudia ,

bin ich ganz deiner meinung .
denn ich finde die kleinen doch besser in einer hartschale aufgehoben , geschützter .

http://www.unserbaby.ch/diana/gallery_detail-r39341-i79927.html

das ist mein Modell Hartan Kiwa und hatte ihn gegen einen Wagen mit Softtasche ausgetauscht wo ich sehr froh war ( allerdings 4 Jahre nun her :-) aber dafür noch Top in Schuss und für Klein Zwergnase reicht er noch )

LG

Beitrag von kuschelgirl 11.02.06 - 12:36 Uhr

Hallo "Pathologin",
Euer Kinderwagen sieht ja wirklich noch tip top aus. Auch die Höhe der Liegewanne kann man gut erkennen. Du hast ja eine tolle homepage.

Das Ultraschallbild in Deiner Visitenkarte ist ja super süß. :-)

Wünsche Dir alles Gute und ein schönes WE

Claudia 37.SSW

Beitrag von pathologin34 11.02.06 - 12:44 Uhr

Danke .

Ja habe ihn auch gehegt und gepflegt , obwohl ihn schon meine freundin für 1 jahr hatte , konnte mich ja nicht trennen von ihm und für 50 talerchen wollt ich ihn nicht hergeben , weil meine kleine ihn nur bei omi nutzte und das nur für 6 monate ( mußte ja arbeiten also kaum abnutzung ) !

Ja also ich finde solche Kombis schon besser , man hat zwar mehr zum unterstellen aber das ist mir mein Baby wert , finde die Softtaschen nicht grade schön wegen dem Rücken des Babys , so unstabil , da lager ich doch lieber Hartschale und Sportwagenaufsatz :-)!!

Dir auch alles Gute ( neid hast ja bald geschafft ) und auch ein schönes WE !!!

Beitrag von sassiputz 11.02.06 - 11:56 Uhr

Hallo,

ich habe eine Kombitasche genommen. Die Softtragetaschen sind schnell zu klein und auch zu unhandlich, wenn man die Kleinen mit Tasche aus dem Wagen nehmen will. Bei den Hartschalen (bei Hartan zumindest) ist dann gleich das ganze Dach integriert.

LG
Saskia

Beitrag von pathologin34 11.02.06 - 12:24 Uhr

Hallo

Iche nochmal :-)

Hier ist meiner :

http://www.unserbaby.ch/diana/gallery_detail-r39341-i79927.html

und muß Kuschelgirl völlig recht geben , hartschalen sind höher und geschützter & Stabiler !!!

LG

Beitrag von anita_kids 11.02.06 - 13:31 Uhr

hallo,

*auch noch meinung loswerden will*

wir haben für laura extra einen mit hartschale gekauft, da uns bei darline und dann auch bei jasmin aufgefallen ist, dass sie so ab 7monaten nur noch eingeschränkten platz haben...da sitzen sie aber noch nich komplett...auf jeden fall sind meine da immer eingeschlafen, als wir unterwegs waren, und deshalb hatten wir den wagen noch nich umgebaut, grade bei jasmin war da tiefster winter, da wollt ich sie so warm wie möglich wissen.

entscheiden musst du selber, aber ich würde 100%ig hartschale empfehlen.

lg anita mit #baby nr.4 15+5 im bauch