MÄDCHEN ???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von maryamkuchulu 11.02.06 - 11:57 Uhr

hallo,
ich hab mal eine frage.
meine bekannte bekommt ein kind. beim FA konnte man wohl nicht erkennen, obwohl sie schon im 8 ten monat ist!!
es ist ihr zweites kind. mbeim ersten war es ein junge und sie sah optisch ziehrlich und hübsch aus und sie hatte heißhunger auf zitronensaft.
bei der jetztigen schwangerschaft sieht sie nur im gesicht etwas aufgequwollen aus und etwas hässlich. sie hat auch manchmal hunger auf was süsses.

eingentlich is der wunsch ein junge, aber anscheinend sieht es nach einem mädchen aus, ODER??
oder kann man dass nicht sagen?
vor allem denken wir, weil es sich von der ersten SS so unterscheidet dass es ein mädel wird. kann es trotzdem ssein dass es ein junge wird??

hat jemand eine solche schwangerschaft auch gehabt und es ist ein junge geworden??
oder hatte jemand 2 unterschiedliche SS aber das gleiche geschlecht??


thanks

Beitrag von jindabyne 11.02.06 - 12:03 Uhr

Man kann von solchen Äußerlichkeiten absolut nicht auf das Geschlecht schließen. Oft kommt es bei der zweiten SS zu mehr Problemen, zumindest war das in meinem Bekanntenkreis meist so - egal ob Junge oder Mädchen. Das sind absolute Ammenmärchen, dass man während der SS schlechter aussieht, wenn man mit einem Mädchen ss ist.

LG Steffi (26.SSW)

Beitrag von kleenehexe80 11.02.06 - 12:39 Uhr

Hallöchen!!!

Also ich bin momentan mit dem zweiten Kind schwanger. Das erste war ein Junge und dieses wird nun ein Mädel.

Bei dem Junge hatte ich überhaupt keine Beschwerden wie :-% Übelkeit oder Bauchschmerzen :-[. Es verlief alles Super normal. Was ich wohl hatte unheimlich Hunger auf Süsses ;-). Naja und jetzt die Klene ohhh weh. Übelkeit :-% ohne Ende, ziehen der Mutterbänder, uvm.

So genannte Ammen märchen gibt es leider sehr viele, obwohl vieles auf einen auch zutreffen kann: Ein Junge lässt der Mutter die Schönheit und ein Mädel nimmt der Mutter die Schönheit .#kratz Ist bei mir so. :-( Oder man sagt ein Mädel trägt man nach vorne und einen Jungen nach hinten das hat bei mir auch volles Pfund zugeschlagen.#kratz

Komisch alles ???

Naja aber manchmal gibt es aber für viuele Dinge aber einfache Erklärungen: Bei der zweiten Schwangerschaft werden mehr Hormone produziert und daher kann es angehen das einem öfter übel wird. naja. Es gibt also KEINE WIRKLICH wahre Theorien die belegen ob Junge oder Mädechen was verändern bei der Schwangerschaft!!!!!!

Also ich konnte ien wenig helfen !!!

Gruss Jenni+Dikki+Timi+Girli inside (ET10.05.2006)

Beitrag von jindabyne 11.02.06 - 14:40 Uhr

Hallo Jenni.

das mit dem Bauch kenne ich aber umgekehrt: Wenn sich der Bauch um die Hüften verteilt, soll es ein Mädchen werden, wenn der Bauch nch vorne geht, ein Junge. Darum tippen viele bei mir auf einen Jungen, weil mein Bauch spitz nach vorne geht. Aber wir wissen noch nicht, was es wird... ;-)

LG Steffi (26.SSW)

Beitrag von ximaer 11.02.06 - 13:07 Uhr

Hallo,
zum einen ist es gar nicht ungewöhnlich, dass man eben auch die ganze Schwangerschaft über das Geschlecht nicht feststellen kann.

Zum anderen sagen die genannten Beschwerden nichts über das Geschlecht aus, auf wenn viele so manches in dieser "Zeichen" hineininterpretieren wollen.

Suse

Beitrag von anita_kids 11.02.06 - 13:27 Uhr

hallo,

meine ersten beiden schwangerschaften verliefen total gleich und die dritte war komplett anders (...und ich hatte da auch das pech, dass es erst in der 36. woche zu erkennen war), da haben wir auch spekuliert und gedacht, dass es ein junge wird (hatte ja zwei mädels daheim), aber pustekuchen, nun hab ich drei zuckersüsse mädels hier rumrennen bzw. -robben :-p

lg anita mit #babynr.4 15+5 im bauch

Beitrag von max101202 11.02.06 - 13:30 Uhr

Warum postest du zweimal? (im fast 12 Stunden Abstand)
Das Gleiche hast Du um 00:00 Uhr schon mal gefragt.

Beitrag von maryamkuchulu 11.02.06 - 13:33 Uhr

weil ich fast keine antworten bekommen habe..und mein posting nach inten gerutscht ist. wieso stört dich das??

Beitrag von max101202 11.02.06 - 13:51 Uhr

Ist mir nur so beim rumstöbern aufgefallen....
Stören tuts mich nicht. Hier gehen ja minütlich neue Postings ein, da kann man ganz schnell nach hinten verschwinden.