habe eine harnweginfektion und habe jetzt einen pliz was mache ich jetzt ???heute ist samstag

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von cuxilady 11.02.06 - 12:20 Uhr

hallo zusammen

habe siet drei tagen eine harnweginfektion und habe heute morgen gemerkt das ich jetzt einen pilz von dem antibiotikum bekommen habe :-(
was mache ich jetzt ?warte ich bis montag ?habe aber die salbe und die zäpfchen dafür da darf ich die jetzt nehmen ??#kratz
weil ich vor monaten schonmal wegen antibiotikum auch schonmal einen pilz hatte aber vergessen habe das meinen fa zu sagen #gruebel
#danke schonmal im vorraus für eure antworten
lg cuxilady und krümelchen 10.ssw#ei

Beitrag von pathologin34 11.02.06 - 12:28 Uhr

Hallo ,

also Du hast 2 Möglickeiten auf die schnelle noch !
Du kanst in die Apotheke gehen und die ein Pilzmittel holen ( kann da gut Carnifug Kombi Packung empfehlen hilft schnelle oder lass Dich dort beraten wegen ss ) oder du gehst in die klinik und läßt es abchecken , mit glück beklommst du was mit mit pech bekommst du auch nur nen rezept , so ist es hier jedenfalls ! aber mit nem Pilz würd ich nicht übers WE überleben können ! Juckt doch wie Hölle .

Gute Besserung und LG

Beitrag von tini26 11.02.06 - 12:29 Uhr

Die Salbe kannst Du nehmen. Die Zäpfchen würde ich in der 10 SSW nicht ohne ärztliche Zustimmung nehmen. Geh doch ins KH, wenn das nicht so weit ist.
Also wenn der Juckreiz nicht so stark ist, würde ich mit Salbe erstmal behandeln und am Mo sofort zum FA. Wenn Du aber unsicher bist, geh ins KH. Aber wie gesagt - lass die Finger erstmal von den Zäpfchen. Du kannst Dir die Salbe auch so ein wenig einführen. Aber keine Einführhilfe benutzen. Das ist nicht so gut.

LG TINI ET heute

Beitrag von cuxilady 11.02.06 - 12:38 Uhr

vielen dank für eure antworten#liebdrueck werde jetzt erstmal die salbe nehmen;-)

Beitrag von knoedel70 11.02.06 - 12:41 Uhr

Hallo cuxilady,
bin auch so eine Pilzgeplagte! Mich hats nun auch in der 5. Woche erwischt u. ich war dann gestern gleich bei meinen ersten Anzeichen beim FA! Ich würde auf alle Fälle mir sofort was holen, denn so ein Pilz ist doch wirklich richtig unangenehm! Mein FA hat mir Nystatin Lederle Ovula (sind ähnlich wie Zäpfchen, sehen aber eher aus wie Tabletten) zum einführen verschrieben, allerdings darfst Du die nur mit dem Finger tief in die Scheide einführen (verletzungsgefahr) u. Nystatin Lederle Salbe verschrieben gibts auch im combipack, kannst Du auch ohne weiteres bei einer #schwanger-schaft nehmen, steht auch im Beipackzettel u. mein Arzt hat mir das auch nochmals bestätigt! Fühl micht heute schon etwas besser, aber unangenehm ist´s immer noch! Nystatin bekommst Du übrigens auch ohne Rezept!
Gruß Knö + #baby-inside (5. Woche

Beitrag von elllly 11.02.06 - 13:00 Uhr

Hallo,

Ich hatte auch in der 5. Woche gleich einen Pilz und musste ihn mit Medikamenten behandeln.

Mit Pilzinfekten in der SS ist nicht zu spaßen, die sind nicht nur unangenehm, sondern können auch Auslöser einer Fehlgeburt werden. Leider bekommt frau während der SS leicht einen Pilzinfekt. Ich würde dir also dringend raten, aus der Apotheke ein Mittel zu holen, das du auch in der SS nehmen darfst und schon mit der Behandlung anfangen. Am Montag dann gleich zum FA und dort Bescheid sagen. Sicherlich wirst du das Mittel dann einige Tage weiterhin nehmen müssen, wie auf der Beschreibung angegeben.

Im Anschluß würde ich empfehlen etwas für die Vaginalflora zu tun und zwar Döderlein Med Kapseln oder Vagiflor Zäpfchen einführen. Waschen im Intimbereich nur mit klarem Wasser, keine Seife!

Manche Krankenkassen (z.B. TKK) nehmen an einem Programm zur Früherkennung von Pilzinfekten während der Schwangerschaft teil. Dort bekommst du kostenlos Testhandschuhe, mit denen du ab der 12. bis 32. SSW regelmäßig selbst deinen PH-Wert im Scheidenmilieu testest. Es soll helfen, Pilzinjekte früh zu erkennen und das Risiko von Früh- und Fehlgeburten zu mindern.

Alles Gute für euch

LG
Elke + #baby 14. SSW