Wieviel FOLIO

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kleines38 11.02.06 - 12:58 Uhr

Hey, könnt Ihr mir mal sagen wieviel von den Folio Pillen mal nehmen darf. Ich habe dummer weise den Zettel micht mehr und meine Bekannte sagt 6 Stück und mein Aphoteker sagte gerade höchstens 2.
Toll , ich nehme jetzt seit Tagen 2 morgens, mittags und abends. Ist das schlimm???#schwitz
Bin in der 6 Woche und mach mir sorgen.
Meine Bekannte sagte sie hätte so viele genommen da sie Fehlgeburten hatte und später hätte es dann so geklappt.

Beitrag von marmo 11.02.06 - 13:02 Uhr

Hallo,

6 am Tag??
Ich habe nur zwei genommen, soweit ich weiß.
Ruf doch mal in der Apotheke/Arzt an und frag nach. Also 6 scheinen mir bissel viel#kratz

Will dir nichts falsches schreiben, deswegen würde ich lieber nochmal nachfragen.

Lg
Monika

Beitrag von bine080 11.02.06 - 13:04 Uhr

Gib einfach bei Google mal den Namen Deines Folio-Präparates ein,da erscheint dann auch die Dosierung:-)

Wie heißen den die Tabletten????

Bine+Florian inside 31.ssw

Beitrag von kleines38 11.02.06 - 13:07 Uhr

Die heißen einfach: FOLIO

Beitrag von zickeantje 11.02.06 - 13:10 Uhr

Hi,

also 6 ist wirklich ein bissl viel, eigentilich reicht jenachdem wie hoch die Dosis ist. Sind 400µg drin reicht 1x Tag. Es sind ja auch noch in Lebensmittel Folsäure, wie z.B. Tomaten,Orangen,Weintrauben, Eier,Nüsse und Vollkornprodukte.

Weiterhin alles Gute
Gruß Antje & ET-5

Beitrag von britta81 11.02.06 - 13:10 Uhr

Hallo,
ich nehme auch folio.
aber nur eine am tag!
und so weit ich weiß soll ,man auch nur eine am tag nehmen! habe die in meiner 1ss auch genommen aber immer nur eine am tag.
liebe grüße britta

Beitrag von seehexe01 11.02.06 - 13:10 Uhr

Hallo,
ich nehme auch Folio aber nur eine pro Tag. Frag mal deinen FA. Meiner hat sie mir so verordnet.
Liebe Grüße
Anke mit Malte inside 28.ssw

Beitrag von elllly 11.02.06 - 13:17 Uhr

Hallo,

ich hatte zu Anfang der SS eine andere kleine Packung und habe mir dann auch eine Packung Folio mit 120 Tabletten von SteriPharm gekauft. Als ich die zwei Packungen verglich, stellte ich fest, dass die andere Packung viel höher dosiert war und zwar ca. 10fach höher als Folio. Ich frage dann meinen Arzt, da ich diese Tabletten bereits genommen hatte, er meinte ich sollte weniger nehmen, aber geschadet hätte es nicht, denn überschüssige Folsäure würde vom Körper ausgeschieden. Die Dosierung jetzt ist pro Tablette 400 mikrogramm und davon reicht soviel ich weiß eine Tablette pro Tag aus. Aber erkundige dich doch (telefonisch) noch in der Apotheke, die können ja auf dem Beipackzettel nachlesen.

Es gibt also auch schon in der Apotheke unterschiedliche Präperate, die höher dosierten sollen nur bei nachgewiesenem Folsäuremangel genommen werden.

LG
Elke

Beitrag von elllly 11.02.06 - 13:26 Uhr

Hallo,

habe, weil es auch genauer wissen wollte und keinen Beipackzettel mehr habe, im Internet nachgelesen.

1 Tablette Folio 400 Mikrogramm Folsäure + 200 Mikrogramm Jod reicht aus pro Tag! - mehr nur nach Absprache mit dem Arzt.

http://www.steripharm.de/deutsch/index.php?navi_oben=1&tab=FAQs&id=1&produkte=1

LG
Elke

Beitrag von lion1984 11.02.06 - 14:31 Uhr

hallo,
du schreibst : 1 Tablette Folio 400 Mikrogramm Folsäure + 200 Mikrogramm Jod

aber auf der seite deines links steht :

Sollte man Folio® bei gleichzeitiger Jodtherapie zuführen?
Nein, nur wenn der Arzt es ausdrücklich verordnet.

nur mal so #kratz?!
gruß, lion1984

Beitrag von type_o_druidess 11.02.06 - 14:54 Uhr

Hallo!

Meiner Meinung nach kommt es darauf an, wieviel Mikrogramm eine Pille enthält. Das müsstest Du also erstmal in Erfahrung bringen.

Meine FÄ meinte, üblicherweise wurde den meisten mit Kinderwunsch bzw. in der Frühschwangerschaft eine Dosis von 400 Mikrogramm pro Tag empfohlen, aber nach den neuesten Studien wären 800 Mikrogramm pro Tag das Idealste, denn 400 Mikrogramm wären nicht mehr ausreichend.
Die 800 Mikrogramm sollen aber dann nicht mehr überschritten werden.

Wenn Du also mit den Pillen auf 800 Mikrogramm kommst, kann das Dir und Deinem kleinen "Etwas" nur gut tun.

Gruß, type_o_druidess #katze