Haare färben mit Henna

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von saribeiro 11.02.06 - 13:01 Uhr

Hallo, will mir mit Henna die Haare färben, bin in der 24.SSW, was meint Ihr, spricht was dagegen?

Gruss
Saribeiro #mampf

Beitrag von kleines38 11.02.06 - 13:05 Uhr

Hallo, Ich werde meine konnende Woche auch mit Henna färben . Ich habe mich informiert und jeder sagte : "Kein Problem". Ich will mein Baby nämlich auch nicht GRAU auf die Welt bringen. ;-)
Ich habe schon seit ich 20 bin mit grauen Haaren zu tun und färbe mir den Ansatz reglmäßig. Also dann viel Spaß.
Mit Henna dauert es woll etwas länger.

Beitrag von elllly 11.02.06 - 13:08 Uhr

Hallo Saribeiro,

gegen Henna spricht nichts, ist ja nicht chemisch. Wenn du ganz sicher gehen willst, dann kauf die Hennafarbe im Bioladen und schau, ob sie aus kontrolliert biologischem Anbau ist (z.B. von Logona gibt es auch mehrere Farbtöne).

LG

Elke

Beitrag von janti 11.02.06 - 15:42 Uhr

hallo,

wieso mit Henna färben, bin zum 3. mal ss und färbe meine haare immer normal beim Friseur. Bin zur Zeit Kastanienrot und nächste Woche werde ich wieder blond? Was spricht dagegen?

lg
Janti