HILFE!!! Ich könnte den ganzen Tag nur essen...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von naomi78 11.02.06 - 13:43 Uhr

Hallo,

mein Posting ist zwar etwas sinnlos, aber es würde mich wenigstens ein bisschen trösten, wenn
ich weiss, das es euch auch so geht...

Also, ich habe den ganzen Tag Hunger und könnte an einem Stück essen.

Vor der SS habe ich 57 kg gewogen, bei einer KG von 168cm.
Jetzt bin ich in der 11. SSW und habe schon fast 2kg mehr. Ich fühle mich schon total dick#schock

Vor der SS bin ich viel gejoggt, jetzt gehe ich etwa 3 mal in der Woche walken.


Gehts euch auch so?

Liebe Grüße, Naomi78


Beitrag von julia61104 11.02.06 - 13:53 Uhr

Hallöchen Naomi#freu

Ich glaub du bist mit deinem "Leiden" nicht die Einzige. Ich bekomme meine Fressattacken meist abends vor dem Fernseher. Da leg ich dann richtig los. Hab grad mal die Hälfte der #schwangerschaft hinter mir, aber schon 6 Kilo mehr auf den Rippen#schock. Bin 1.62m und hatte vorher 49 Kilo. Ich finde aber, dass du mit deinen 2 Kilos in der 11.ssw noch im Rahmen liegst.

Lg Lysann (#ei19.ssw)

Beitrag von mauskewitzki 11.02.06 - 13:56 Uhr

Hallo!

War bei mir in der ersten SSW auch so. Habe es auf 22kg geschafft #hicks
Jetzt ist es ganz anders, am Anfang war mir immer schlecht und im Moment habe ich das Gefühl, der Kleine schnürt mir den Magen ab und nichts passt mehr rein. Wenn es dir schmeckt, dann iß und genieß jeden Bissen :-)

Gruß Julia & Nayeli 11/2 & #ei 35 SSW

Beitrag von alex_22_nrw 11.02.06 - 14:29 Uhr

hi,

bin nun in der 8. woche und esse den ganzen tag ;-)
hatte vor der ersten ss 59,5 kg und am ende 81, irgendwas.
allerdings auch ziemlich viel wassereinlagerungen wegen dem heißen sommer 2003.
diesmal wog ich 60,5 am anfang und mittlerweile 61,9, denke, das ist bei manchen ganz normal und geht auch gut wieder weg...

lg alex (die gerade isst!)

Beitrag von blitzi007 11.02.06 - 14:57 Uhr

Hallo Naomi,

auch mir gehts so. Ich kriege meine Fressattacken immer nachmittags.
Da ich bei meinem Sohn schon 30 Kilo zugenommen habe, bin ich alarmiert und versuche, mich zurückzuhalten.
Meine Hebi hat zu mir gesagt, ich solle ein Glas abgekochtes Wasser trinken, das hilft.
Ich habe noch ca. 3 Monate bis zum ET und habe bis jetzt 8 Kilo zugenommen, bei Phil hatte ich schon fast das doppelte drauf.

Aber eins sage ich Euch: Wenn die Kleine da ist, muss mir mein Mann den McDonalds ins KH bringen!!!!

lg Tina + Phil (17 Monate) und Baby-Girl inside (ET 21.5.)

Beitrag von kathi80 11.02.06 - 15:33 Uhr

Das mit den Gelüsten und Fressattacken kenn ich zwar auch, aber an den meisten Tagen habe ich null Appetit. Habe auch schon abgenommen, wog in der 8. SSW statt 66,5 kg nur noch 65 Kilo, obwohl ich Klamotten an hatte (hab mich sonst immer nackt gewogen). Ich denke mal, das liegt an meiner ständigen Übelkeit + Erbrechen seit der 7. SSW. Bin jetzt in der 11. SSW.

Beitrag von carmen_28 11.02.06 - 16:57 Uhr

hallo,
ich denke du solltest dir über dein gewicht nicht soviele gedanken machen, denn du bist ja noch am anfang. ich habe auch mit 57kg angefangen und bin jetzt in der 24.ss und wiege 65kg! eigentlich solltest du darüber nicht nachdenken, denn wann sonst kann man in ruhe schlemmen wenn nicht in der schwangerschaft???? #freu
hauptsache man ißt gesund und wenn man mal bißchen mehr gelüste auf was süßes hat, dann ist das völlig normal, das sind die hormone!
viel spaß beim weiterschlemmen
carmen_28 + #ei 24.ss

Beitrag von ximaer 11.02.06 - 18:50 Uhr

Hallo,
grundsätzlich darf man in der Schwangerschaft auch etwas mehr essen - sollte aber trotzdem aufpassen. Und vor allem: NICHT pausenlos essen, sondern UNBEDINGT zwischen den Mahlzeiten mal 2 - 3 Stunden einhalten, in denen man eben nichts isst. Auf diese Weise kann man Schangerschaftsdiabetes erfolgreich vorbeugen.

Grüße
Suse