Ansteckungsgefahr?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von plda0011 11.02.06 - 15:04 Uhr

Ich brauche mal eure Meinung.

Meinem Mann ist grad ziemlich schlecht. Gestern hat es angefangen und sah aus wie "was falsches gegessen", was ja üblicherweise kaum ansteckend ist. Aber heute hängt er immernoch rum, hat das Schlafzimmer abgedunkelt, liegt im Bett und erzählt was von Kopfschmerzen (sieht aber auch ziemlich blass aus um die Nase).

Sollte ich ihn ins Krankenhaus zwingen um ihn nach ansteckendem Zeugs untersuchen zu lassen oder übertreibe ich da?
Ich bin immerhin schwanger und mag nicht, dass dem Kind irgendwelche üblen iren um den Kopf schwirren...
(Hab ne Bekannte, die hatte wegen sowas ne Totgeburt - waren da allerdings Rötelviren, die sie garnicht bemerkt hatte, nur als leichten Schnupfen)

Also was soll ich tun?

viele Grüße
Dagmar + #ei (8+6 SSW)

Beitrag von alex_22_nrw 11.02.06 - 15:10 Uhr

hallo dagmar,

ich bin ja schon ein echter hypochonder und das meine ich ernst, aber du übertreibst doch ein wenig;-)
ich kann die sorge echt verstehen, aber vielleicht reicht es, wenn du dich von deinem mann fernhälst, die nächsten nächte auf der couch schläfst und ihr euch nicht küsst!
desinfiziere die toilette, trinkt nicht aus einem becher, lüfte viel und warte ab, wer weiß, was er sich erstmal im kh einfangen würde, oder?


lg alex

Beitrag von spruin 11.02.06 - 15:12 Uhr

meist ist es ja nur ein harmloser Magen Darm Virus das wäre ja nichts schlimmes. Ich würde bis Mo abwarten und ihn dann im Zweifelsfall zum Doc bringen. Es sei denn es wird übers WE noch richtig schlimm.

Sabrina 24 SSW

Beitrag von kleine_kampfmaus 11.02.06 - 15:27 Uhr

Hi Dagmar,

immer mit der Ruhe und lass deinen armen Mann erstmal ein bisschen ausruhen. Er hat wahrscheinlich nur einen grippalen Infekt o. Magen-Darm-Virus - da muß er nicht ins KH.

Mit ihm kuscheln o. ihn küssen würd ich halt nicht grad, aber ansonsten kannst du dir sowas ÜBERALL einfangen.

Und eine Rötelninfektion bekommt man nicht so leicht, da müßte er schon mit Infizierten in Kontakt gekommen sein. Und das hätt er ja wohl gemerkt.

Also, keine Panik! Hatte übrigens selbst 3 ganz üble grippale Infekte in der SS und bei der letzten mußte ich dann mit Medikamenten behandeln um kein Antibiotika nehmen zu müssen - und es hat dem Mini nicht geschadet.

LG
Kleine Kampfmaus + Minimatz (32. SSW)

Beitrag von plda0011 11.02.06 - 17:04 Uhr

Naja, ich wollte ihn ja auch nicht wirklich aus dem Bett zerren - war mir nur nicht sicher ob das nicht zu unvorsichtig ist...

Ihr habt mich sehr beruhigt, danke!

Viele Grüße
Dagmar