Muss immer was sein?

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von ria1989 11.02.06 - 15:48 Uhr

Hm,#kratz
was jetzt?Habe einen neuen Freund.War die letzte woche das erste mal bei ihm,sind aber schon einen Monat zusammen.Mittwoch Nacht isses passiert.Das Kondom is geplatzt#schock.Und wir haben es erst danach bemerkt.Ich habe gerade meine fruchtbaren Tage ausrechnen lassen,und habe bemerkt,das dieser Mittwoch einer der Fruchtbaren Tage war#schwitz.Kann mir jemand von euch sagen,wie hoch die Möglichkeit ist,das ich schwanger bin#gruebel?Wäre nett.
Alles liebe
Ria1989:-)

Beitrag von anyca 11.02.06 - 16:54 Uhr

Naja, an den fruchtbaren Tagen ist das Risiko (oder die Chance, je nachdem) schwanger zu werden logischerweise schon recht hoch ... in solchen Fällen immer sofort am nächsten Tag zum Arzt und die "Pille danach" holen!

Beitrag von coppeliaa 11.02.06 - 17:37 Uhr

es heißt immer, dass bei unverhütetem geschlechtsverkehr die chance in einem zyklus schwanger zu werden bei 20-25 % liegt.

da ihr halb verhütet habt wirds wohl etwas weniger sein.

bei solchen unfällen ist die pille danach sicher eine überlegung wert!

Beitrag von eineve 11.02.06 - 18:33 Uhr

#freu also so um die 10-12,5 % oder wärs net doch besser zu sagen: 20-50% ;-)

erinnert mich an eine bekannte die mal meinte: mit dieser verhütungsmethode brauchst ein drittel kondome am tag.. ich fragte sie dann: schneidest du die dinger längs oder quer? #freu

Beitrag von coppeliaa 11.02.06 - 18:48 Uhr

das sagt einfach die statistik :-)

und die erfahrung zeigt, dass es einen ganzen haufen leute gibt, die nicht mit statistiken umgehen können :-p

Beitrag von eineve 11.02.06 - 18:56 Uhr

jep - hat der erzeuger von meinem sohn auch feststellen müssen :-D - lt statistik hätt ich dürfen nicht schwanger werden... ging aber dann doch noch gut aus entgegen der statistik :-D

Beitrag von coppeliaa 11.02.06 - 19:00 Uhr

laut welcher statistik denn? #kratz :-)

Beitrag von eineve 11.02.06 - 19:02 Uhr

das weisst du doch - du bist doch die, die damit umgehen kann #schock

Beitrag von coppeliaa 11.02.06 - 19:09 Uhr

*amüsier* hellsehen kann ich mal nicht, wer aus welchem grund die aussage bei dir getroffen hat weißt vielleicht du und der liebe gott, ich aber nicht.

Beitrag von anyca 11.02.06 - 19:20 Uhr

Naja, wer aufgrund einer Statistik mit einem Drittel Kondom verhüten will, der kann wohl entweder mit Statistiken oder mit Kondomen nicht so recht umgehen ... ;-)