SST negativ, trotzdem schwanger???

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von virgillia 11.02.06 - 16:14 Uhr

Hallo, ich habe immer so zwischen dem 20 sten und 25 sten Tag meine Regelblutung. Und das schon seit 20 Jahren. Nun habe ich nachgerechnet, und heute ist der 28 ste Tag und noch nichts hat sich getan. Ein SSt gestern (Femtest) viel negativ aus. An was kann es liegen das meine Regel ausbleibt? Ich habe schon eine Tochter, und ich fühle mich auch nicht im geringsten schwanger. Habe keinerlei Anzeichen einer SSW, meine Brust schmerzt nicht usw... Ich habe auch schon zwei Eileiterschwangerschaften hinter mir, und sogar bei beiden hatte ich meine Regelblutung normal (was die ESW ja so gefährlich macht). Nun mach ich mir einbischen Sorgen, denn das einzige Mal als meine Blutung ausblieb, war, als ich schwanger war (Vor 6 Jahren). Allerdings hatte ich da auch SSW Anzeichen. Diesmal habe ich nicht mal Anzeichen einer Regelblutung, sonst schmerzt mein Unterleib immer und die Brust tut sehr weh... diesmal hab ich nichts, mir geht es voll gut. Weiß jemand Rat?

Gruß V.

Beitrag von nico976 11.02.06 - 18:01 Uhr

Hallo,

ja ist schwierig was zu sagen, ist vielleicht noch ein bißchen zu früh. bei mir und meiner ersten schwangerschaft habe ich auch verfürht einen test gemacht und er war negativ. da war ich schon ganz enttäuscht. aber die regel blieb trotzdem aus. habe dann fünf tage gewartet und dann war der test positiv. kann ja sein, das die anzeichen diesmal später kommen oder anders. oder hast du viel streß momentan? sonst wüßte ich keinen grund warum deine regel ausbleiben sollte! sorry!
möchtest du denn noch ein baby?
lg
nicole

Beitrag von virgillia 11.02.06 - 21:36 Uhr

Hallo,
Streß habe ich eigentlich immer, da ich viel Nachtschichten schieben muß und momentan "so ganz nebenbei" noch ein Haus baue mit meinem Lebenspartner. Aber ich kann mir nicht vorstellen das es daran liegt... wie gesagt habe ich immer meine Mens bekommen, egal wieviel Streß ich hatte... ein Baby würde zu unserer jetzigen Situation zwar überhaupt nicht passsen, aber freuen würde ich mich selbstverständlich schon sehr. Wann wäre denn ein erneuter SS-Test ratsam? ich dachte ein Femtest ist ein Früh SS-Test?

LG Virg.

Beitrag von nico976 12.02.06 - 15:28 Uhr

ja diese tests sollen schon ganz gut sein, aber trotzdem gibt es immer ausnahmen. hatte auch damals einen femtest gemacht der dann negativ war, weil es einfach noch viel zu früh war. ich würde so bis mittwoch warten und dann nochmal einen machen. dann müsste das richtige ergebnis angezeigt werden. aber mach einen ganz normalen test.
halt mich mal auf dem laufenden. bin ungefähr in der gleichen situation. wenn ich schwanger sein sollte, wäre es eigentlich auch unpassen, da meine racker noch klein sind, aber würde mich trotzdem freuen.
also alles gute
lg
nico