Hbt ihr mir ein Rezept für Gemüsebrei????

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von juju79 11.02.06 - 17:23 Uhr

Hallo Zusammen,

mein Sohn mag kein Gemüse :-(
Abends haut er richtig rein, da gibt es Reisflocken mit Birne.
Mittags presst er nach ein paar Löffeln den Mund zu :-(
Ich habe Kürbis probiert und Zuccini.
Karotte verträgt er nicht.
Jetzt wollte ich ihm Morgen mal einen Kartoffel-Zuccini-Brei kochen.

Bloss wie???

Wielviel Zuccini auf wieviel Kartoffel?
Und kann ich dann das Wasser mitverwenden, mit dem ich gekocht habe?
Wieviel Wasser nacher in Brei?
Und wieviel Öl?

Was muss ich sonst noch wissen?


Kann man den eigentlich auch schon grober geben?
Mit Tesowaffeln hat er ne richtige Gaudi, denn er hat auch schon 7 Zähne?


Danke für das Rezept

Liebe Grüße, Julia und Elias (7.Monate)

Beitrag von lisele1 11.02.06 - 18:27 Uhr

Hallo!

Schau mal da - ich koche immer für die ganze Woche vor und es funktioniert recht gut!

http://www.chefkoch.de/kochbuch/43/Babynahrung.html

Mein Kleiner hat erst 2 Zähne und ich pürier alles recht fein auf. Ich hab gestern für die ganze Woche einen Kartoffel-Zuchini-Fenchel-Pute-Brei gekocht. War ganz einfach. Bloß 1 kg Kartoffeln, 1/2 kg Zucchini, 1 Fenchelknolle klein schneiden und kochen, kleingeschnittene Pute dazu, alles gemeinsam dünsten, dann restliches Wasser abgießen (aufbewahren!), ein wenig Sud dazu und pürieren. Heute zu Mittag hat er seine Portion ratzeputz aufgefuttert. Ich geb nach dem Erwärmen 1 Teelöffel Rapsöl dazu.

Liebe Grüße und viel Spaß beim Kochen
Lise #blume