Geburstfrage vieleicht auch Hebbi!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bibi002 11.02.06 - 19:14 Uhr

Ich glaub ich muss erstmal weit aushollen damit man meine Frage versteht!!

Also ich hab schon 4 Kids 2 Spontan (1996+1998) dann kam mein 2 Sohn (2000) per Not KS wegen Plazentaablösung in der 37 SSW meine 2 Tochter kamm im Jahr 2003 14 Wochen zufrüh auf die Welt auch als Not Ks aufgrund von Hellp!!

Naja nun bin ich wieder Schwanger und mein Doc sagt Spontan geburt kann ich vergessen durch die beiden Notks, weil die Narben auf gehn könnten!!

Gibs denn wircklich kein Weg??

Klar wenns sein muss dann muss aber ich würde echt leiber Stunden im Kressall liegen und alls mitbekommen als 20 Minuten Op und dann einfach ein Kind gezeigt bekommen wo ich erstmal keine Binndung zu hab (war bei mein beiden so)


Danke für antworten auch wenn ich erst im Aug. ET hab aber es läßt mir keine ruhe!!

Lg bibi

Beitrag von pathologin34 11.02.06 - 19:34 Uhr

Hallo

also ich kenn dies von meiner freundin , bei der 2. geburt wollte sie wieder normal versuchen zu entbinden und ihr riss die gebärmutter und die blase gleichzeitig , aber mein FA meinte es sei nicht der normalfall : alles kann nichts muß ! aber auf grund dessen das ich dies mit bekam mag ich gar nicht mehr an die normale entbindung denken weil mir meine freundin im kopf liegt mit der letzten geburt ! hatte ja auch nen KS vor 4,5 jahren !also ich würde abwarten wie sich alles entwickelt , aber riskieren würde ich nichts . solch riss beinhaltete bei meiner freundin 10 tage intensivstation mit katheter , fieber und antibiose !

warte erstmal ab und am ende wird man ja sehen was die klinik sagt wo du entbinden willst !! mach dich nicht jetzt schon irre .

LG

Beitrag von schnuckimaus80 11.02.06 - 20:39 Uhr

Hallo Bibi...
Muss dir leider sagen das dein FA damit recht hat(meine mutter hat es mir gerade gesagt,sie arbeitet im KH)sie hat gesagt es sei zu gefährlich so ein risiko ein zu gehen,meistens ist es so
Kind 1 vielleicht per KS kind 2 kann man eigentlich normaler weise "NORMAL bekommen(je nach ss)aber wenn es 2 KS sind lehnen es viele ärzte bei dem dritten Kind ab es normal zu bekommen,weil wie du eben gehört hast,die gebärmutter unter anderem reissen kann und es eben zu gefährlich ist:-(
Sorry,hätte dir gerne was anderes gesagt,aber so kenne ich es eben,aber lass dich doch einmal im KH beraten,die haben doch echt viel ahnung davon,die haben ja bestimmt jeden Tag mehrere ET;-)
Vielleicht sehen die da ja ne möglichkeit#liebdrueck

LG
Dani 20+2#hicks