Fühle mich superbescheiden,trotzdem stillen?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von casiopaya777 11.02.06 - 19:36 Uhr

Hallo erstmal.
Ich fühle mich ,als würde ich richtig krank. Kopfschmerzen, Nase zu, Gelenkschmerzen, Rückenschmerzen etc. Was ist , wenn ich jetzt noch Fieber und Nasennebenhöhlenentzündung bekomme? Kann ich trotzdem weiter stillen oder schade ich damit meiner Süßen ? #kratz
Danke für eure Antworten
Sandra + Carolina (6 Wochen alt)

Beitrag von jajue 11.02.06 - 19:46 Uhr

Hallo,
klar kannst Du sie weiterstillen. Hat sogar noch den positiven Effekt, dass sie Abwehrstoffe von Dir mitbekommt :-)

Gute besserung

LG Nicole

Beitrag von kascha912 11.02.06 - 19:54 Uhr

Ja, keine Sorge, weiterstillen.
Hatte den "Spaß" auch um Neujahr rum... Und wenn dann die Frage aufkommt: Paracetamol als Schmerzmittel und gegen Fieber kannst Du problemlos nehmen...

Beitrag von moonerl 13.02.06 - 09:37 Uhr

Hallo,

war letzte Woche auch tierisch erkältet und bin immer noch nicht fit. Naja, ist halt Erkältungszeit.

Du kannst auf jeden Fall weiterstillen. Ich habe Sinupret genommen, habe vorher die Hebamme gefragt. Auch nehm ich jeden Tag Vitamin C.

Grüßle :-)