bevor alle auf mich losgehen,,,,,,,,,,,,

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von angelina27 11.02.06 - 19:42 Uhr

Hallo!

Habe heute was geschrieben was einigen in die falsche Kehle gerutscht ist!
Doch ich habe nie gesagt das man sie verbannen sollte, oder ausschließen!
Habe alles selbst erlebt, wenn ihr die gesamte Situation lesen würdet könntet ihr das wissen!

Ich dachte hier darf man seine Meinung sagen!
Also dann doch nicht!:-%
War nur der Meinung das es schwangeren Frauen Angst macht, nichts weiter!!!!!!#schmoll
Also dann, lg michi

Beitrag von anyca 11.02.06 - 19:45 Uhr

Und ich dachte, Du wolltest auch die Meinung von uns anderen dazu hören?#kratz

Aber offensichtlich doch nicht ...

Beitrag von angelina27 11.02.06 - 19:55 Uhr

HALLO!

Doch das wollte ich schon!
Kann die Warheit sehr wohl vertragen, und auch jeden seine Meinung akzeptieren. Doch der Fehler bei vielen ist, das sie nicht mal richtig lesen, bevor sie schreiben:-%

michi

Beitrag von pathologin34 11.02.06 - 19:58 Uhr

da muß ich dir auch recht geben das viele nciht richtig lesen oder einen auf dem kieker haben und es mit absicht falsch interpretieren wollen :-( !

was haste denn so falsches geschrieben ???

will ich jetzt aber auch mal wissen :-)

Beitrag von lion1984 11.02.06 - 20:01 Uhr

siehe hier:
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=2&pid=2263172

Beitrag von angelina27 11.02.06 - 20:03 Uhr

Hallo!

Man kanne es nachlesen, solte aber die ganze Disskussion lesen!
SEITE4-5 FINDE ES SCHRECKLICH!

So, habe mich für heute genug geärgert, und werde mal bügeln, is interessanter als von manchen hier zu lesen!!!!!!!!!!!!!

Nichts gegen Dich!!!!!!!!

Liebe Grüße Michi:-)-

Beitrag von kessy16 11.02.06 - 19:53 Uhr

Huch, um was geht es eigentlich #gruebel ????

Beitrag von sunbird5768 11.02.06 - 19:57 Uhr

...würde mich auch mal interessieren....

#kratz#kratz#kratz

Beitrag von lion1984 11.02.06 - 20:01 Uhr

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=2&pid=2263172

Beitrag von lion1984 11.02.06 - 20:00 Uhr

thema ist dieser Beitrag:
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=2&pid=2263172

Beitrag von lion1984 11.02.06 - 19:58 Uhr

hier http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=2&id=343965&pid=2265301 meine Antwort dazu.

lion1984 (SSW 6+2)

Beitrag von 9877 11.02.06 - 20:04 Uhr

Hallo,
hab deinen Bericht von heut morge eben erst gelesen, nachdem ich deinen Neuen gelesen haben.
Ich verstehe schon was du meinst und möchte dich jetzt deshalb auch nicht angreifen, denn ich bin mir sogar sehr sicher, dass es Frauen gibt, denen so was Angst macht.
Andererseits denke ich aber auch, dass wer so einen Überschrift liest, braucht ja nicht weiter zu lesen. Ich finde es schon in Ordnung, wenn sich solche Mitglieder noch mal melden. Denn sie brauchen auch Unterstützung, um neue Hoffung zu bekommen. Und Hoffnung gibt es glaube ich in einem Extra-Forum für solche Probleme eher nicht.

Gruß Nicole + #ei

Beitrag von sandra7.12.75 11.02.06 - 20:05 Uhr

Hallo

In den meisten Postings wird ja vorher darauf hingewiesen das Frau eine Fehlgeburt hatte und dieses mitteilen möchte.Dann lese ich es einfach nicht,fertig.

Sandra

Beitrag von adlertier24 11.02.06 - 20:12 Uhr

Hallo,

also ich denke nicht, dass irgendwer dich runterputzen will...habe gerade erstmal deinen anderen Beitrag gelesen...

Ich denke, dass aber eben auch eine FG in ein Schwangerenforum gehört, denn diese Frauen waren vorher schwanger und ein Teil von uns und haben letztlich auch nichts anderes gemacht, als "entbunden" Nur wesentlich unschöner als andere.

Es ist nunmal leider so, dass es jeden treffen kann und es wäre Augenwischerei, wenn man vorenthalten würde, dass es eben auch mal nicht mit der super Geburt und dem süßen gesunden Wesen enden kann.

Die Frauen, die hier wegen Sorgen, Ängsten usw. nachfragen wollen eben genau das verhindern, indem sie von vornherein nachfragen, wie es zu einer FG kommen kann, ob man bestimmte Regeln einhalten muss etc.
Und dann sind wir doch auch da und helfen, trösten etc.

das ist kein Angriff, denn ich kann auch verstehen, dass es manchen unangenehm ist, aber es wird doch keiner gezwungen die Postings zu lesen.

Liebe Grüße Melanie

Beitrag von pathologin34 11.02.06 - 20:17 Uhr

naja ich kann beide seiten verstehen : dich als auch die frauen mit FG ! Aber meinungen sind ja da um sie zu äußern .
ich hatte selbst 8 FG und zu der zeit hatte ich noch kein urbia .
aber ohne dich jetzt an zu greifen , schau mal wir sind hier schwanger und schreiben relativ viel darüber und halten uns jeden tag hier auf , ich denke es ist okay wenn man dann auch ein posting abgibt das man sein Baby verloren hat , weil wenn man nicht mehr da ist ruft ja doch mal die eine oder andre nach einem und alle wundern sich ! ich denke mal , wenn bei mir noch was schief gehen würde würde ich auch ein posting hier erstmal setzen und mich dann ins trauer forum verziehen . so denke ich darüber .

aber wie es eben so ist egal was man manchmal schreibt man wird doch irgendwann mal gesteinigt :-) nimms nicht so tragisch , ist kein grund sich trotzdem nicht weiter hier auf zu halten dann müßte ich schpon längst weg hier sein , sooft wie ich schon angegriffen wurde , weil manche es falsch interpretierten aber mir egal ! wir müssen uns hier nicht lieben denke daran :-)! aber man findet hier immer einen part mit dem sich versteht und der einen auch versteht .

ich habe selbst immer panik vor ner weiteren FG oder Frühgeburt grade nachdem ich gestern einen film auf arte sah ( frühgeboren ) aber das gehört alles zum leben dazu !
sieh mal ich habe auf meiner arbeit nur mit toten babys unter andrem zu tun und dadurch noch mehr angst um mein eigenes weil man manchmal gar nicht weiß was alles geschehen kann , egal ob es die 6.ssw / 9.ssw / 12.ssw / 24.ssw oder gar eine totgeburt ist ! man steckt nie drin und geschehen kann leider immer etwas !

mach dir darum einfach nicht soviele gedanken und lass solche postings eben nicht so nah an dich ran . ich schalte teilweise auch echt um , weil ich weiß was alles geschehen kann , aber lesen muß ich es trotz allem weil es mirt auch total leid tut und ich weiß wie schmerzhaft es sein kann und ist !!!!

LG

Beitrag von olive 11.02.06 - 20:16 Uhr

hallo michi
habe auch grade erst deinen ersten beitrag gelesen ich finde schon das du recht hast ich meine wenn so was einen passiert finde ich es sehr schlimm es tut mir schrecklich leid für die person ich finde auch das sie sich hier verabschieden können aber genauere details gehören hier wirklich nicht hin das finde ich auch weil das wirklich panik mache ist und es ist hier nun mal ein ss forum!!!!!!!ich weiß noch genau das hier ein mann von einer schwangeren ein ähnlichen beitrag wie du geschrieben hat da die frau sich auch verrückt gemacht hat (was ich ja selber kenne) nachdem sie sowas gelesen hat von wegen FG und so er hat damals nur zuspruch und verständnis bekommen!!also wie gesagt die frauen müssen sich natürlich verabschieden können aber alles andere gehört nicht in dieses forum das ist meine meinung!!der tot gehört leider zum leben dazu bevor mir das jetzt jemand sagen will das weiß ich selber aber manche sachen gehören hier ebend nicht hin!!!!!
olive+#baby 30 ssw

Beitrag von sunbird5768 11.02.06 - 20:20 Uhr

Hallo Michi,

also ich schliesse mich deiner Meinung vollkommen an und gebe dir Rückendeckung.
Hier wird teilweise absolut hysterisch Panik verbreitet.
M.E. ist eine FG, bei der es "lediglich" zu einer AS kommt (also bis 12. SSW), eine vollkommen "natürliche Auslese".... Und hier hat es definitiv NICHTS verloren!!!Jetzt werde ich gleich gesteinigt#augen#augen#augen Mir aber egal!!

Ebenso die Panikmache wegen Listeria-Infektionen; Toxo-Erregern, #bla#bla#bla

Mir geht das teilweise dermaßen auf die Nerven, ich kann es gar nicht sagen.... Aber inzwischen versuche ich einfach nur, zu lachen und es zu ignorieren... Ändern kann man diese Leute eh nicht. Statt sich erst mal zu informieren, was sie für einen sinnlosen Schwachsinn von sich geben, raten sie anderen Schwangeren die unmöglichsten Dinge.

Verdammt nochmal - wir sind nicht krank, wir sind schwanger!!! Und wenn das "Ei" die ersten 12 Wochen nicht überlebt, muss man da kein Drama draus machen und die anderen damit regelrecht weiter verunsichern. Es ist mir auch schon passiert - hab ich das etwa als "Sternenkind" in meiner VK??

Wäre mir viel zu blöde ...

Also, dies wird sicherlich einige hysterische Weiber fürchterlich aufregen - legt los Mädels :-)
Freu mich schon drauf#gaehn#gaehn#gaehn

Beitrag von pathologin34 11.02.06 - 20:34 Uhr

lach gut das ich das nicht schrieb dann würde ich es wieder abbekommen lach !!!

aber recht haste , kann schon kaum noch das wort salami aussprechen sooft wie es hier gepostet wurde in letzter zeit . poste ja auch nicht wegen jeden kleinen pups !! was auch nicht komisch ist sind postings über blutungen die ich nicht nach vollziehen kann , egal welche blutung wie schwach oder stark , da geht man zum FA oder klinik aber ich würde mich da nicht erst hier rein setzen und meinungen abwarten oder ??? wette ich kriegs jetzt wieder :-)?!

Beitrag von angelina27 11.02.06 - 20:43 Uhr

Hallo Mädel is mal ne liebe Antwort !
BIN
Habe so einiges hinter mir! Ich hätte schon viele Sternenkinder:-)
gut is ned so witzig, #schmoll
aber ich habe eine risiko ss- bei der so manche Postings echt an die nieren gehen!

Trotz allem , bin ich keine überängstliche !


Nun habe in Deiner Vk gelesen das es bei Dir auch bald soweit ist, also wünsche ich Dir viel Glück!!!

Liebe Grüße michi zwergi 6 , und baby inside 20+4

Beitrag von pathologin34 11.02.06 - 20:41 Uhr

mir fiel auf vergaß ja noch was :-) ! alles dreht sich nur ums essen bei toxo oder listeriose , dabei kann man sich auch im nichtschwangeren zustand damit anstecken und listeriose kriegt man nciht nur übers essen sondern auch grade was hygiene angeht sollte man sich eher mal gedanken machen , ob man da alles richtig macht ( grob gesagt : las erst was drüber nach geld in der hand -hände waschen ) nur da macht sich anscheinend keiner gedanken , angefangen mit der lagerung von lebensmittel ect.pp , ach da wurde ich ja auch schon nieder gemacht wegen diesen themen :-( aber was solls !!! sehe es nicht so eng achte zwar auch drauf aber man muß nicht in hysterie ausarten und wegen jeder salami / gummibärchen mit alkohol (lach) , klopse und schinken posten oder ? also sowas las ich für mich im google wenn ich was wissen wollte aber es gibt andre dinge als nutr das essen womit ich mich beschäftige um ehrlich zu sein .

Beitrag von estefania2003 11.02.06 - 20:25 Uhr

Bin ganz deiner Meihnung, Alle...ao denke ich, die sowas nichts ausmacht sind die die sowas nicht trift.
Hatte in der SS große Komplkationen..und als ich immer sowas gelesen habe da ging es mir gleich noch schlechter.... Tja, finde ich nicht so toll, wie vor einen Diabetika eine Schokotorte essen...

#sonne

Beitrag von olive 11.02.06 - 20:39 Uhr

hi estefania
habe grade deine VK gelesen meine güte du hast ja echt eine menge durchgemacht tut mir echt leid für dich aber ich finde es toll wie du das allesgemeistert hast das musste ich dir jetzt doch mal sagen und echt supi das alles noch so gut gekommen ist hast ein süßen sohn kannst stolz sein!!!!!!!!!!!!#pro
olive+#baby 30 ssw