Umfrage

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bobiene 11.02.06 - 20:23 Uhr

Hallo Kugelladies!!!
Wer von Euch hat vor, ein SEITENLAGERUNGSKISSEN zu benutzen?
Ich dachte bislang, auf der Seite sollen die Zwerge auch nicht schlafen. Aber das Argument, daß das baby nicht ersticken kann, sollte es spucken müssen, klingt auch nicht falsch.
Ich habe allerdings eben zum ersten Mal von so einem Kissen gelesen.
Bin wie immer auf Eure Meinung gespannt!!! #blume Yvonne SSW 24 #blume

Beitrag von estefania2003 11.02.06 - 20:28 Uhr

Hallihallo, hab noch keine Kugel #schmoll aber ein baby#freu.
Ich habe Lucas immer auf der Seite schlagen lassen, habe einfach das kissen was im Set mit der Decke war eingerollt und zw ihm und das Bett geschoben, so konnte er sich nicht auf den Rücken drehen aber auch so das er sich nicht auf dem bauch drehen konnte...
Dann so mit 4 Mo hat er sich immer auf dem Bauch gelegt zum schlafen, macht er heute noch...

So spezialkissen...finde ich schnick-schnack...also Geldmacherei...aber auf der Seite liegen, ja, das ist Wichtig.

Lg und alles Gute in deiner SS und tolle Geburt

estefania und Lucas ( 24.01.05 )

Beitrag von holidaylover 11.02.06 - 20:30 Uhr

ich hatte von meiner schwägerin mal so ein teil bekommen für meinen großen. kaufen würde ich es mir sicher nie! fällt für mich unter die rubrik "dinge, die die welt nicht braucht"! ;-)
da liegen sie wie eine wurst drin, so eng ist das!
habe ihn so ohne alles öfter auf die seite gelegt, da er das gerne mochte.
wenn du was zum abstützen nehmen willst, reicht eine zusammengerollte babydecke für den rücken!
lg
claudia, paul (fast 3) & #baby boy (22. ssw)

Beitrag von kaptainkaracho 11.02.06 - 20:33 Uhr

Hallo

Also eigentlich sollten die Babys im ersten Lebensjahr weder auf dem Bauch noch auf der Seite schlafen.
Also nur auf dem Rücken

Neueste Erkenntnisse und Untersuchungen haben wohl ergeben, dass wenn ein Baby im ersten Lebensjahr auf dem Rücken schläft, würde dies den plötzlichen Kindstot vermindern (vor einigen Jahren hies es allerdings noch die Kinder sollen auf dem Bauch schlafen....)

Also um Deine Frage zu beantworten: Ich lege mein Zwerg auf den Rücken in sein Stubenwagen (so wie mir es meine Hebi und der KiA es empfohlen haben)

#liebdrueck Alexa + Christian*20.12.05

Beitrag von maxwmama 11.02.06 - 20:55 Uhr

Hallo Yvonne,

dieses Kissen finde ich auch Quatsch. Eine Decke oder zusammengerollte Zeitung reicht.
Mein Sohn sollte laut meinem Kinderarzt nachts auf dem Rücken und tagsüber, wenn ich ihn im Auge habe auf der Seite schlafen. Er hatte nämlich einen platten Hinterkopf da er sich auf dem Rücken immer schräg hinlegte. Bei meinem 2. Kind werde ich von anfang an darauf achten, sie tagsüber mal auf die eine und mal die andere Seite zu legen.

LG
Sabine mit Max (22Mon.) und 24.SSW

Beitrag von jungemammi 11.02.06 - 21:38 Uhr

Zusammengerollte Zeitung? Sowas würde ich meinem Kind nicht ins Bettchen legen#kratz

Beitrag von jungemammi 11.02.06 - 21:36 Uhr

Hallo also ich habe bei meinen beiden immer das Lagerungskissen gehabt, hatte es von Baby Walz gekauft. Säuglinge sollen ja nicht nur auf dem Rücken schlafen wegen der Kopfform und falls sie mal spucken ist die Seitenlage sicherer..

Ich fand das Lagerungskissen nicht zu eng es war gerade richtig das die Wirbelsäule gut gestützt wird. Mit Tüchern zusammenrollen wollte ich nicht anfangen da sich ja sowas auch aufwickeln kann und sich das Baby dies über den Kopf ziehen kann.

Ich finde das Seitenlagerungskissen die sicherste Variante die Entscheidung dafür liegt bei dir, lg Tini