Türkeiurlaub, jetzt Panik...- hat jemand Erfahrungen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von fidelia 11.02.06 - 20:47 Uhr

Hallo!

Vor einiger Zeit haben mein Mann und ich für Juni 2 Wochen Türkeiurlaub (Kemer) gebucht (hätten wir nur 1 Woche gebucht, wäre es vielleicht nicht so schlimm gewesen)....zu dieser Zeit wird unser Süßer 1 Jahr alt sein. Jetzt bekommen wir die totale Panik ob wir das alles so schaffen und sind kurz davor die Reise zu stornieren...
Ich muss dazu schreiben, dass unser Tim sehr unruhig und quirlig ist und auch sonst viel quängelt....
Jetzt meine Fragen:

1. Wie macht man die ganzen Flaschen sauber, ich meine wg. dem Wasser. Leitungswasser ist ja nicht unbedingt geeignet, und Wasser aus der Flasche?? Da brauch ich ja täglich einige Liter#kratz. Unser #baby bekommt noch regelmäßig seine Milch früh, abends und zwischendurch mal, da er sonst nichts anderes trinken will...ich denke da wird sich in 4Monaten auch nicht viel ändern...

2. Wieviel Gläschen muss ich denn mitnehmen? Ich dachte er wird mit einem Jahr schon einiges vom Tisch essen können, aber er hat erst 2 Zähne unten und es sind keine anderen in Sicht. Für 2 Wochen brauch ich ja über 40 Gläschen, oder? Das ist ja ein ziemliches Gewicht...kann mir jemand sagen, ob es viel Auswahl an Gläschen in der Türkei gibt (Tim verträgt keine Karotten und die sind ja fast überall drin), und vor allem was sie kosten??

Ich mache mir Tausend Gedanken....wie soll er in fremder Umgebung schlafen, wie wird der Flug mit so einen kleinen Zappelphillip, ob er krank wird....und noch viel mehr....und habe schon gar keine Lust mehr auf Urlaub#schmoll

Vielleicht kann mir jemand ein Paar Tips geben??

Vielen Dank schon mal
und
liebe Grüße
Adriana

Beitrag von babybauchnr2 11.02.06 - 21:06 Uhr

Hallo Adriana,

also, wir waren als Julika 8 Monate alt war 1 Woche auf Gran Canaria und ich muss sagen, wir hätten auch besser 2 Wochen gemacht, weil man in der 1 Woche gar keine Chance hat auch mal zu entspannen - obwohl die Oma noch dabei war...

Also, mach dir nicht so viele Gedanken!!! War auch vorher total aufgeregt.
Am besten du gibst deinem KLeinen im Flugzeug während Start und Landung eine Flasche oder mindestens einen Schnuller, wegen dem Druckausgleich. Und du wirst sehen, wenn ihr gelandet seid wirst du denken, dass war ja gar nicht so schlimm... Überleg dir vielleicht noch ein lustiges Spiel für den Flug oder nehm sein Lieblingsspielzeug mit!
Den Buggi konnten wir auch bis zum Chek in mitnehmen!
Die Flaschen haben wir dann in gekauften Wasser ausgekocht. Natürlich haben wir auch ihre Milch mit stillem Mineralwasser und nicht mit Leitungswasser gemacht. Das gibts da ja in 5 Liter Kanistern! Frag am besten wie die Wasserqualität in eurem Hotel ist, notfalls kannst du sicher ein Desinfektionsgerät mitnehmen, oder?
Naja und das mit den Gläschen ist so eine Sache, wir wollten auch dort welche kaufen und es gab auch welche, aber die sind in Touristengebieten sau teuer!!! Hat bis zu 3 Euro gekostet... Außerdem war alles auf spanisch und wir haben nicht wirklich was verstanden... Habe mich geärgert, dass wir keine mitgenommen haben. Hmm, was du da am besten machst, kann ich dir leider nicht sagen... Vielleicht ist er bis dahin ja wenigstens Kartoffelbrei oder so irgendwas was es dann für euch auch gibt!?

Und sonst mach dir wegen den anderen Sachen nicht so viele Gedanken. In der fremden Umgebung schlafen, wird zwar etwas gewöhnungsbedürftig, aber ihr seid ja bei ihm und dann wird das sicherlich schon klappen. Vielleicht ist er ja auch so begeistert vom Meer und vom Pool... ;-)
Es wird sicherlich sehr spannend und bestimmt auch sehr aufregend, der erste Urlaub mit Kind! Aber sei froh dass ihr 2 Wochen fahrt, da habt ihr dann nach der "Gewöhnungsphase" auch noch eine "Erholungsphase" !!! #freu

Ich wünsch euch einen super schönen Urlaub und bitte nicht stornieren, es wird sicherlich eine einmalige Erfahrung!!!

Drück euch die Daumen, dass alles klappt,

liebe Grüße Nadine mit Julika Joan 18.2.05

Beitrag von crazygirl1983 11.02.06 - 21:00 Uhr

Hallo Adriana,

ich kann das gut nach voll ziehen.Also ich bin auch erst mit meinem Sohn in Urlaub geflogen als er 6 Jahre alt war hatte auch totale Muffe irgentwie vor allem.#hicks

Kann dir leider auch nicht großartig weiter helfen, denke aber dass sich in den paar Monaten doch noch viel ändern kann.Vieleicht brauchst du ja gar nicht soviel Gläschenzeugs mehr und Flaschen #kratz#kratz

.......aber warte mal ab ich denke hier gibts einige Mamis die bestimmt schon mit ihren #babys im Urlaub waren.

Also Kopf hoch das wird schon #liebdrueck

Gruß Crazy

Beitrag von stern1974 11.02.06 - 23:03 Uhr

Hi,

also wir hatten im Sept.05 Urlaub gemacht in der Türkei u. es war wunderschön. Ich hatte gestillt (er war 7 M. alt) aber hätte ich ihm schon Beikost gegeben, war dort in der Anlage alles wirklich alles vorhanden. Extra Küche für Zubereitung von Baby Nahrung. Dort würde ich jederzeit wieder hinfahren ohne Angst zu haben das mir was fehlt.

Ich hatte vorher mich erkundigt ob es in der Türkei Hip oder Alete gibt u. leider nicht. Daher habe ich das mit Beikost verschoben u. weiter gestillt. War sehr praktisch würde es wieder so machen. Dort gibt es wohl nur deren Gläser. Welcher Hersteller weiss ich leider nicht. Aber ich dachte vielleicht könntest du doch einfach vor der Abreise ein Paket mit Gläschen ins Hotel schicken u. so hast du nicht das Gewicht am Flughafen oder ? Frag einfach mal im Hotel...

Wichtig wäre es für dich ein Familiäres Hotel zu buchen. Ich habe mich auch überzeugt wie wichtig das ist.

Unser Hotel hies www.Lykiaworld.com und es ist traumhaft u. extra für Familien ausgerichtet u. spezialisiert. Wir können uns vorstellen in den nächsten Jahren immer wieder dort urlaub zu machen bzw. planen es wieder im Sep.06.

Extra Buffet für Kinder, riesen Kinderparadies, Küche wie gesagt mit kompletten Equipment u. das essen zuzubereiten etc.

LG
Stern