Wie entkalke ich den Steri???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von beni76 11.02.06 - 21:33 Uhr

HAllo Ihr Lieben!
Ich habe den Dampfsterilisator von AVENT und heute ist mir aufgefallen, das unten so ein "Gekörmel" drin ist! Ich habe ein Säckchen von diesem CITRIC ACID (Zitronensäure) gefunden, was dabei war und habe das Gerät mal entkalkt!!! IIIIHHH, war das PFUI#schock:-%
Jetzt meine Frage, wo kriege ich dieses Zeug einzeln her??? Möchte es in Zukunft doch ein paar Mal öfter machen!!!#hicks
Vielleicht kann mir ja jemand von Euch helfen!

Liebe Grüße
Beni

Beitrag von happyredsun 11.02.06 - 21:41 Uhr

Hallo Beni,

Zitronensäure bekommst du in der Apo, die packen dir das in ein Tütchen ab. Wir machen immer 1 1/2 Teelöffel auf 200 ml Wasser in den Avent Steri und lassen das Wasser dann verdampfen. Mach aber den Deckel drauf, das Zeug riecht etwas penetrant.
Du solltest das Teil mind. alle 2 Wochen entkalken, da bleibt echt einiges hängen :-%

LG

Happy

Beitrag von beni76 11.02.06 - 22:05 Uhr

Hallo Happy
ich danke Dir recht herzlich!
Ich werde mir Montag die Zitronensäure in der Apotheke besorgen und dann mache ich das wohl mal öfter!#hicks
Und Danke für den Tip, das Teil zu schliessen... Möchte ja nicht unsere Nasen verätzten :-p

Liebe Grüße
Beni

Beitrag von happyredsun 11.02.06 - 22:36 Uhr

Hi,

jaaa, wir haben das einmal ohne Deckel gemacht, oh man hat das gestunken #heul#heul

In der Anleitung hat glaube ich gestanden ohne Deckel, aber das hält echt kein Mensch aus. Ausserdem wird der auch mit Deckel wieder Picobello #freu#freu

LG

Happy

P.S. du kannst auch das Gestell drin lassen, ist bei uns auch immer ziemlich verkalkt ?!?!

Beitrag von beni76 11.02.06 - 22:51 Uhr

Alles klar, das mache ich!
Übrigens, unser Kleiner heisst Lino und das ist die italienische Form von Linus!!!#freu Habe grade mal auf Deine VK gaschaut und gesehen, dass Dein Kleiner Linus heisst!
Er wurde nämlich in Italien im Skiurlaub "gemacht" ! #huepf
Und da unser Nachname mit S anfängt, hat Linus nicht so gut gepasst! Da stolpert man drüber!Also kam Lino dabei raus!

Wünsche Dir und Deiner Familie noch ein schönes Wochenende!

Liebe Grüße
Beni und Lino

Beitrag von happyredsun 11.02.06 - 22:55 Uhr

Huhu,

Linus kommt eigentlich aus dem griechischen #kratz???

Lino finde ich auch schön, der kommt doch auch immer in der Werbung #freu#freu. Und ein ganz süßer Fratz ist er auch noch !!!

Wann ist den dein Spatz geboren???

LG

Happy


Beitrag von beni76 11.02.06 - 23:04 Uhr

Hi
Ja das stimmt, der Ursprung ist griechisch!
Den Lino aus der Werbung habe ich das erste mal gesehen, da hatten wir uns schon entschieden!#augen
Ehm, Lino ist am 23.11.2005 geboren, wird Mittwoch 12 Wochen alt!
Dein Linus ist auch ein ganz knuffiges Kerlchen!!!

Ich muss jetzt leider abklemmen, wir bekommen grade Besuch! Wir feiern in den Geburtstag meines Mannes!
Aber wir treffen uns bestimmt bald mal wieder beim heiteren Austausch im Forum!

Liebe Grüße

Beni

Beitrag von happyredsun 11.02.06 - 23:09 Uhr


Liebe Grüße und alles Gute !!!!!

Viel Spass beim Feiern #torte#glas#fest

Bis Dann

Happy

Beitrag von armageddon1806 11.02.06 - 23:58 Uhr

Hallo,

ich mache das gaanz einfach : nur Essig rein. Über Nacht einwirken lassen und auspülen und schon glänzt das Teil wieder wie neu. Klappt auch super wenn du andere Sachen zu entkalken hast. Die Kaffeemaschine z.B., statt Wasser einfach Essig rein und durchlaufen lassen, ok, das stinkt dir die Bude ein Aaber danach ist sie wieder Tiptop.
Habe mir für so Sachen extra den billigsten Essig gekauft.

LG
Sabine