Kurze Blutung in der Frueh SS! Wer hatte das auch?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von leoniem 11.02.06 - 22:03 Uhr

Hallo!

Ich habe schon heute mittag gepostet, dass ich nach ner Fg im nov. wieder ss bin.

Nun bin ich vor ca.2 Stunden auf Klo und habe ne Blutung bemerkt,richtig rot...dachte aus der traum mens ist da...
Aber die Blutung war ca.5 min und nun ist seit 2 stunden alles weg...Nur weisser Ausfluss...

Was war das???
Wer hatte auch sowas???

LG Leonie

Beitrag von bluesky2525 11.02.06 - 22:15 Uhr

Hallo Leonie,

bei meiner Ersten #schwanger hatte ich anfangs auch eine Blutung. Nur leicht und kurz.

Und auch bei meiner Schwester ist in der Früh #schwanger eine Blutung aufgetreten.

Und ich kann dir sagen ich habe nun eine Gesunde 7 Jährige Tochter und meine Schwester hat ein gesunden 7 Jährigen Sohn. Mach dir nicht zu viel sorgen.

Aber klär es besser ab.

Liebe Grüße
Silvia 38 SSW

Beitrag von leoniem 11.02.06 - 22:27 Uhr

Hallo!

Danke dir! Leider bin ich ja ein gebranntes Kind, denn ich habe im Nov. bereits ein Kind verloren auch pos.SST und ne Woche spaeter dann ne FG...
Naja aber da waren die Blutungen anhalted und nicht so wie heute nur kurz und nun gar nichts...Najaich hoffe das bleibt so und das Wuermchen will diesmal wirklich bei uns bleiben und geht nicht wieder ab....

Oh man erst Hoffnung und dann evtl. doch wieder nichts...

Aber ich hoffe das beste...

LG Leonie

Beitrag von rebeccadewinter 12.02.06 - 11:49 Uhr

Hallo du!

Ich würde auf jeden Fall jede Blutung ärztlich abkären lassen, besonders bei frischen hellen Blut. Mir ging es ähnlich wie dir. FG letzten Sept. 20ssw, jetzt bin ich wieder in der 11 Woche schwanger. Hatte Blutung in der 9 Woche, bin sofort ins KH- mit meinen Urmel ist alles Okay, ein paar Tage Bettruhe im KH und Magnesium und es war wieder alles im Lot. Habe immer noch leichte SB- die aber harmlos sind- werde wöchentlich untersucht um zu sehen das es dem Kind gut geht- und es beruhigt mich. Ich gönne mir jetzt viel Ruhe und habe ein Beschäftigungsverbot erhalten.

LG Katja

Beitrag von gruenekatze 12.02.06 - 12:09 Uhr

Hi Leoni,

hatte ich auch. Meine SS hat mit einer 10tägigen Schmierblutung angefangen.

Und dann, war so in der 9. oder 10. SSW nochmal. Bei mir war frühs etwas Blut am Toilettenpapier und danach hatte ich den restlichen Tag so 'ne Art blutigen Schleim. Am nächsten Tag dann wieder nur weißer Ausfluss. Und mit dem Krümel war alles ok!

Keine Ahnung was es war, aber sowas kann ja total schnell auftreten, da man in der SS wesentlich besser durchblutet ist (Kontaktblutungen).

Würde aber trotzdem zum Arzt gehen und es abklären lassen.

#blume
Grüne Katze & #ei 14. SSW

Beitrag von hannahw 16.02.06 - 11:35 Uhr

hi leonie,

bei mir wars genauso wie bei grüne Katze...
Die SS hat schon mit Blutungen angefangen, jetzt wars ne zeitlang weg und heute hatte ich wieder ganz leichte Schmierblutungen. ich habe utrogest verschrieben bekommen, da das progesteron beim halten der gebärmutterschleimhaut hilft. Und ansonsten ist glaube ich auch magnesium wichtig.

aber ich mache mir natürlich auch sorgen, zumal ich im moment im ausland bin udn erstmal nur im notfall zum arzt gehen kann...

also, ich hoffe, bei dir war trotzdem alles in ordnung!

Viele Grüße,
Hannah