Nochmal geht erst Schleimpfropf ab und dann Mumu auf?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jessman9981 11.02.06 - 22:27 Uhr

Hallöchen#blume,
habe heute Mittag die Frage schon mal gestellt aber keine so richtig aufklärende Antwort erhalten#kratz.
Also verliert man erst den Schleimpfropf und kann dann erst der Muttermund aufgehen? Oder geht erst der Mumu auf und man verliert dann den Schleimpfropf#augen?

Danke

Jessman Finn Niklas 37+0 SSW.

Beitrag von kirschcola 11.02.06 - 23:04 Uhr

Mmmhh....mein Schleimpropf ist in der Wanne vorm Blasensprung abgegangen und da war der Mumu schon 8cm offen.

Lg
kirschcola#blume

Beitrag von darkness_diva 11.02.06 - 23:08 Uhr

Hallo,

der MuMu kann schon vorher aufgehen, weit vor der Geburt sogar,
der Schleimpfropf sagt nur das die Geburt bald losgeht.

LG Claudi 26.SSW

Beitrag von hebigabi 12.02.06 - 09:52 Uhr

Mal so - mal so.

Im Grunde kannst du den Schleimpfropf einfach vergessen- da wird hier viel zu viel Aufhebens drum gemacht, denn so aussagekräftig, wie selbst in manchen Büchern steht ist er überhaupt nicht.

Was du brauchst für die Geburt sind AUA-Wehen #schock und solange du die nicht hast, nutzt dir der ganze Schleimpfropf auch nix:-p auf den viele hier immer ein Auge geworfen haben.

Liebe Grüße von

Gabi