Keuchhusten

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von 02.01.2003 11.02.06 - 23:30 Uhr

Hallo

#gruebelWir erkenne ich bei meinem Sohn, wenn er Keuchhusten hat?#kratz
Bitte um antwort!!

LG Yvonne

Beitrag von sanny79 11.02.06 - 23:55 Uhr

hei,
bin nich ganz sicher ob ich mich jetz richtig erinnere, also:

#kratz

beim ersten mal wirkt er wie ne erkæltung, kan gerne verschwinden und kommt nach 3-4 wochen wieder und das auch mehrmals. wenn das kind richtig an keuchhusten erkrankt is gibt es wahnsinnige viele hustanfaelle (bis zu 25 am tag) wo das kind dann zum schluss knallrot is, bin mir jetz nich ganz sicher ob es trockener husten war. und fieber war da auch im spiel, man fuehlt sich wohl als ob man ne schlimme grippe hat.
Keuchhusten is auch ansteckend, also muesste dein kind mit einen kranken kind in kontakt gewesen sein.

wird man nich gegen keuchhusten geimpft?

am sichersten is wohl zum arzt zu gehn und das kind testen zu lassen

Beitrag von sigru 12.02.06 - 09:21 Uhr

Man wird gegen Keuchhusten geimpft.
Der Arzt kann durch Blutentnahme feststellen ob es sich um Keuchhusten handelt.