Meine Maus war gestern das erste Mal den ganzen Tag ohne Mama...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von tinka1975 12.02.06 - 07:37 Uhr

Hallo,

meine Maus (8,5 Monate) war gestern das erste Mal den ganzen Tag ohne mich... Ich war mit meinem Papa weiter weg; wir sind gestern morgen um 5 Uhr #gaehn losgefahren und waren gestern Abend um 21:30 Uhr zurück. Sie war bei meiner Mama, die sie auch gut kennt, da wir in einem Haus wohnen. Als wir zurück waren, hat sie ganz doll geweint... :-( Das kenn ich gar nicht von ihr.
Ich hab sie auf den Arm genommen, mit ihr gekuschelt und ihr gezeigt, daß Mama und Opa (den liebt sie abgöttisch) jetzt wieder da sind. Dann hab ich sie ins Bettchen gebracht und sie hat seelig geschlafen...
Meine Mama sagte, daß sie den ganzen Tag komisch war... seit wir gefahren sind (das hat sie mitbekommen).
Sie tut mir soooo leid!
Das schlimme ist, daß ich in zwei Wochen schon wieder einen ganzen Tag nicht da sein werde.
Es macht mich traurig, aber sie muß doch auch mal lernen, mal einen Tag ohne mich auszukommen, oder?
Ich muß doch auch mal wieder arbeiten...

Wie sind eure Erfahrungen?

Liebe Grüße

Sonja

Beitrag von maboose 12.02.06 - 08:08 Uhr

hi sonja...
klar merkt sie das was anders ist, aber sowas ist doch vollkommen normal....ist es ja schließlich auch...solange sich deine mama liebevoll um sie kümmert und sie mit der zeit merkt das alles ok ist....warum nicht....
ich habe meine kleinen von anfang an daran gewöhnt mal bei meiner ma zu bleiben...erst 2,3 stunden und im januar, also mit 3 monaten haben sie dort sogar übernachtet....und es ging ohne gezeter....
ihr schafft es schon noch...bloß jetzt nicht verzagen...

lg pauli+leah&luca*26.10.05

Beitrag von nicmarkump 12.02.06 - 10:00 Uhr

Hallo Sonja,

meine Kleine ist erst 4 Monate und hab schon 3 x bei ihren Großeltern geschlafen. Vor drei Wochen das erste Mal und dann jede Woche einen Tag. Abends hingebracht und morgens wieder abgeholt. Dann abends hingebracht und mittags abgeholt und gestern dann abends hingebracht und nachmittags abgeholt. Klappt sehr gut. Nur gestern hat sie mich ganz komisch angeschaut und von mir zu meiner Mum gesehen und wieder zurück. Und das dann immer wieder. So unter dem Motto; >die kennste doch... hm...< Aber nach 10 Min. war alles wieder ok.

Ich denke es ist wichtig, die Kleinen schon früh (nicht zu früh) an soetwas zu gewöhnen. Ansonsten klappt es später überhaupt nicht.

Liebe Grüße Nicky (+Melina 4 Monate)