Totale Verwirrung.... (die zweit)

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von schnuppe511 12.02.06 - 10:40 Uhr

zum zweiten...hoffentlich klappt es jetzt ;-)

Aber irgendwas stimmt da doch nicht...


Bitte schaut euch mal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=70821&user_id=582943

Beitrag von mascha83 12.02.06 - 10:49 Uhr

Hallo nochmal;-)

Also, ich würde sagen das es vieleicht daran liegt weil Du nicht immer zur gleichen Zeit gemessen hast.
Es kann schon sein das Du einen Kurzen Zyklus hast, aber ich denke eher das es am Messen liegt.

Hoffe konnt Dir helfen.

LG Mascha#blume

Beitrag von schnuppe511 12.02.06 - 10:55 Uhr

mh...das mit dem zeitpunkt des messens...ich habe mich da mal weiter informiert gehabt und da hieß es, dass es nicht unbedingt wichtig ist immer zur selben zeit zu messen sondern das eine ruhephase von mehreren stunden notwendig ist...aber gut, kann natürlich auch nicht korrekt sein...

Beitrag von ligth1807 12.02.06 - 10:47 Uhr

Hallo,

ich denke, das liegt daran dass Du nicht zurselben Zeit gemessen hast.
Wenn ich länger schlafe, dann stell ich mir nen Wecker und schlafe dann weiter.

Lg ligth1807#aha