Eisenwert zu niedrig

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von julii 12.02.06 - 10:55 Uhr

Hallo,

ich nehme 2x täglich 1 Eisentablette verschrieben vom FA.
Zusätzlich nehme ich 1x täglich eine Centrum Materna.
War nun am Donnerstag bei der VU und hatte nur nen Wert von 10,1.

Kann mir jemand sagen, welche Lebensmittel viel Eisen haben?

Was habt Ihr für nen Wert?

#danke

Lg Nicole mit #sternchen und #ei ab morhen 18 SSW

Beitrag von pathologin34 12.02.06 - 11:05 Uhr

hallo

schau mal hier wollt nicht so viel jetzt schreiben :-) :

http://www.welt-der-vitamine.de/special/vitamine/cda/page/frame/0,3078,29-10176,00.html

Beitrag von darkness_diva 12.02.06 - 11:02 Uhr

Hallo,

Eisen?!So ziemlich alles was Rot ist.
Johannisbeersaft z.b.
Rote Beete usw.
Kannst ja eventuell mal danach Googlen :-D

Mir geht es ähnlich, nehme auch 2 x täglich nen Eisenpräperat, ob mein Wert nun Okay ist erfahr ich Donnerstag, da Sie nun einen großen Bluttest gemacht haben.

LG,Claudi 26.SSW

Beitrag von myrilein 12.02.06 - 11:07 Uhr

Hallo Nicole,
ich hatte auch niedrigen Eisenwert. Versuchs mal mit Haferflocken, Spinnat und Traubensaft. Bei mir hat das gereicht. Ich hab täglich ca. 1 Liter Tarubensaft mit Wasser vermischt getrunken und jeden morgen eine Schüssel Müsli mit Haferflockenanteil (Kölln Schokomüsli, sehr lecker). Da ich nicht wirklich jeden Tag Spinnat essen wollte gab es das einmal die Woche in Form von Lasagne oder als Gemüsebeilage. Wenn gar nichts hilft, dann hol dir im Reformhaus Kräuterblut. Ich habs nie genommen, da es schon so :-% richt, soll aber gut helfen,
Liebe Grüße und schönen Sonntag
Myrilein (Et-11)

Beitrag von juliocesar 12.02.06 - 11:09 Uhr

hallo nicole,

nun, ein freund von mir ist koch und er empfliehlt mir blutwurst mit sauerkraut, da blutwurst sehr viel eisen enthält und durch das vitamin des sauerkrauts besser vom blut aufgenommen wird. nun, mir sagt das menu nicht so zu, da es mir einfach nicht schmeckt, aber vielleicht schmeckt es dir ja. ausserdem haben hülsenfrüchte, linsen, bohnen, etc. viel eisen.

guten apetit. verträgst du die tabletten gut? ich musste die ersten zwei wochen auch morgens und abends 1 tablette schlucken. danach war nur noch morgens angesagt, doch die hab ich dann gleich wieder erbrochen. meine FA meinte, dann soll ich sie eben vor dem schlafen gehen einnehmen. das klappt viel besser. bin mal gespannt, wie's mein blut aufgenommen hat. habe am 28. termin.

alles gute

LG Gabriela und Saskia (29.ssw)

Beitrag von sabine_kruemel 12.02.06 - 11:07 Uhr

hallo nicole,

ich kann dir auch noch kräuterblut aus dem reformhaus empfehlen. hat bei mir super geholfen, gibts als saft und als dragees.

viel glück

sabine

Beitrag von ostsonne 12.02.06 - 16:52 Uhr

...ja,aber die dragees helfen NULL :-(

Beitrag von julekr 12.02.06 - 11:58 Uhr

Mir gehts ähnlich wie dir, bloß jetzt erst in der SS. Erst war mein Eisenwert auf 9,9 und jetzt auf 10,4. ich muss 2 Eisentabletten nehmen und nehme zusätzlich noch Milupa Neovin. Mein FA meinte rote Früchte und rote Fruchtsäfte sind eisenhaltig. Spinat stimmt ja nicht mehr. Spinat hat nur ganz gering. Aber sonst alle grünen Gemüsesorten haben Eisen.

Gruß Jule 33+6

Beitrag von ostsonne 12.02.06 - 16:58 Uhr

hi nicole,

ja, mir gehts da genauso. meine eisenwerte waren von anfang an recht mies und sie werden schlechter anstatt besser :-(
mein letzter wert war sogar unter 10. ich schluck schon alles mögliche, aber nichts will helfen. jetzt hab ich wieder andere tabletten und soll leber, leberwurst, rote beete, rote säfte, dunkles fleisch, rotkraut und so schlucken. die tabletten soll ich möglichst nüchtern oder 2 stunden nach dem essen mit orangensaft ( wegen dem vitamin c ) schlucken......man, man, man. was soll ich nur noch tun ?? das ist meine dritte und letzte ss, aber so ein theater hatte ich noch nie. nichts essen, wo kakao drin ist ( also auch keine schokolade ), weil der dem körper eisen entzieht, genauso wie kaffee und schwarzer tee. keine milch oder milchprodukte auf die tabletten....leb ich dann noch ? *schiefgrins*

lg
ostsonne ab morgen :-) 18. ssw











Beitrag von sunny85 12.02.06 - 22:32 Uhr

Hallo!

Mein Eisenwert liegt bei 13,8. Vor 9 Wochen war es aber noch 14,9. Damit mein Wert nicht zu schnell runter geht, trinke ich jetzt immer von Amecke "+ Eisen". Ist Traubensaft und schmeckt überhaupt nicht nach Eisen, der ist super lecker.

Liebe Grüße
Sunny + Würmchen 16 SSW