Treppe runtergefallen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schnuffelschnute 12.02.06 - 10:55 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

heute spielt mein Kreislauf mal wieder total verrückt und nun bin ich gerade die Treppe runtergefallen :-( Zwar nur ein paar Stufen, aber trotzdem. Ich glaub, ich werde nachher mal ins KKH fahren, wenn mein LG von der Arbeit wieder da ist, einfach sicher gehen, dass mit meiner Kleinen alles okay ist, was meint ihr?
Ich glaub, ich brauch mal ein paar Tage Auszeit und Ruhe.

Liebe Grüße,

Ariane + Natascha (8) + Maya 27.SSW

Beitrag von juliocesar 12.02.06 - 11:05 Uhr

hallo ariane

ich würde dir schon empfehlen, ins KH zu fahren, nicht dass ich denke, dass deiner kleinen wirklich etwas zugestossen wäre; aber zu deiner beruhigung. ich denke, ich würde mir wohl auch den kopf zerbrechen. schau, dass du auch gleich ein arztzeugnis kriegst und ein paar tage auszeit bekommen kannst. denn wenn dein kreislauf verrückt spielt, dann vermutlich, weil du nun wirklich etwas mehr ruhe brauchst.

schau gut zu euch und alles gute

gabriela und saskia (29. ssw)

Beitrag von stormcrow 12.02.06 - 11:06 Uhr

Auf jeden Fall solltest du ins Krankenhaus fahren... Muß ja nicht sein, daß was ist, aber zur Sicherheit solltest du dich untersuchen lassen... Man weiß ja nie.... Lieber ein Mal zu oft gefahren, als ein mal zu wenig.

LG und alles Gute stormcrow

Beitrag von darkness_diva 12.02.06 - 11:05 Uhr

Hallo Ariane,

bist du auf den Bauch gefallen?
Wenn du dir unsicher bist dann such einen Arzt auf und lass kontrollieren ob es deiner Kleinen gut geht.
Wegen deinem Kreislauf,das hab ich momentan auch wieder viel, einfach öfter mal hinlegen, gönn dir ne Auszeit!

Alles Gute und LG,Claudi 26.SSW

Beitrag von schnuffelschnute 12.02.06 - 11:07 Uhr

Danke für deine Antwort.
Ich weiß nicht, ob ich auf den Bauch gefallen bin, denn ich bin wohl echt einen Moment weg gewesen. Es tut zwar nichts weh, aber ich denke, ich werde ins KKH fahren.

Liebe Grüße,
Ariane

Beitrag von darkness_diva 12.02.06 - 11:12 Uhr

ohhh na dann würd ich wirklich mal ins KKH, hört sich nach nem Kreislaufkollaps an.
Sprich das aber gleich mit an das du solche Kreislaufbeschwerden hast und kurz weg warst.
Leg dich auf jeden Fall solange dein LG nochnicht da ist hin,
oder kennst du jemanden der dich sonst ins KKH bringen könnte zur Kontrolle?!
Auf jeden Fall wünsche ich Dir alles Gute, kannst ja mal bescheid geben wie es verlaufen ist ;-)

#liebdrueck Claudi

Beitrag von pathologin34 12.02.06 - 11:23 Uhr

Hallo Ariane ,

also ich bin vor ca. 6 wochen die treppen runter gefallen , waren auch nur paar stufen , bin auf händen und knien gelandet und war völlig schockiert was nun passiert war , aber ich ging nicht zum arzt , dachte so wenn nichts weiter kommt wie blutungen oder schmerzen dann ist da nichts passiert , dachte ich für mich !!

wenn es dir lieber ist dann geh es abchecken lassen und wenn es dich beruhigt , aber wie gesagt bei mir war nichts eine woche später mußte ich eh zum arzt und war auch alles okay .
man muß bei sowas nur bedenken wie man gefallen ist und wenn du sagst du weißt es nicht dann geh ruhig lieber mal in die klinik .

Lg

Beitrag von nicolemitbaby 12.02.06 - 13:18 Uhr

Hallo,

bin in der 20. SSW auch einpaar stufen gefallen die Hebamme hat mir mit gemeckert "Man sollte SOFORT kommen!" Also ruf Deinen Lebensgefährten an und fahr sofort, bei mir ist nichts gewesen aber zur Kontrolle lieber sofort.

Bin freitagsabends um 23 uhr gefahren und musste daher bis Sonntagsmittag bleiben. Wäre ich morgens gefahren wäre ich Samstags wieder raus - also...


Alles Gute

Nicole 30+2 SSW