Woher frisches Gemüse?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von felicitas2036 12.02.06 - 11:29 Uhr

Hallo!

Ich bin schön langsam beim verzweifeln ... #heul
Seit einigen Wochen koche ich für meinen Sohn Mittags Bio-Kartoffeln, Bio-Karotten, Kürbis aus der TK (von Iglo) und Putenfleisch.
Wollte mal anderes Gemüse wie zBsp. Fenchel od. Zuchinni probieren, nur leider bekomme ich in meiner Gegend keine frische Ware aus dem Inland. Das Gemüse kommt entweder aus Italien od. Spanien und ist sehr wahrscheinlich chemisch behandelt worden.

LEIDER gibt es bei uns in der Nähe auch keinen Gemüsehändler und Gläschen möchte ich ihm nur geben, wenns mit der Zeit mal knapp wird od. wir unterwegs sind.

Das ganze nervt mich jetzt halt schon etwas weil ich gerne für ihn koche.

Jetzt wollte ich euch nur mal fragen, wo ihr euer Gemüse her bekommt?


LG Claudia

Beitrag von pohane 12.02.06 - 11:55 Uhr

hi,

wenn ich kaufe, dann im bioladen, da bekomme ich eigentlich so ziemlich alles (natürlich bei einigen dingen saison-abhängig).

aber ich koche noch nicht selber für meine kleine :-(

lg anett

Beitrag von karin_73 12.02.06 - 12:22 Uhr

Das liegt vermutlich daran, dass sowohl Kartoffel als auch Karotten lagerfähig sind, also kannst du beim Bio-Händler heimische Ware bekommen. Fenchel und Zucchini sind nur kurz haltbar und unsere Gemüsebauern können es im Winter nicht pflanzen. Selbst in den Glashäusern kann man das im Winter nicht anbauen, also musst du entweder auf ausländische Ware zurückgreifen oder darauf warten, bis dieses Gemüse auch bei uns Saison hat.

LG; Karin mit Jan *22.9.2005*

Beitrag von sunflower.1976 12.02.06 - 13:28 Uhr

Hallo!

Pastinaken haben jetzt Saison und sind lagerfähig. Schau´ mal auf dem Wochenmarkt, die haben oft ja auch Bio-Produkte...

LG Silvia

Beitrag von zwillinge2005 13.02.06 - 09:05 Uhr

Hallo Claudia,

nimm doch Bio-TK-Gemüse. Das ist genauso wertvoll wie frisches Gemüse und wurde zur richtigen Jahreszeit eingefroren. Sonst bleiben zur Zeit nur Kartoffeln, Karotten und Pastinaken (und die wirst Du auch nur schlecht im Supermarkt finden).

LG,

Andrea

Beitrag von probabys 16.02.06 - 08:57 Uhr

Kochen nach Saison ist angesagt.
Dein Kind wird dir später bestimmt nicht vorhalten das es keine ausgefallenen Gemüse bekommen hat.
Übertreibe es nicht mit der Abwechslung. Ist wohl eher dein persönliches Anliegen so ausgefallen zu kochen.
Mach dir keinen unnötigen Stress.