Meine Tochter hat verklebte Augen-was kann ich tun??

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von lara78 12.02.06 - 12:36 Uhr

Hallo,
Frage steht schon oben.Joelina hat seit Mittwoch ne fiese Magen-Darmgrippe.Wir waren schon beim Arzt deswegen.Nun hat sie Husten dazubekommen und hatte heute morgen total verklebte Augen.Was ist das ??Was kann ich tun,damit es besser wird?ß
Danke schonmal
LG Lara

Beitrag von arienne41 12.02.06 - 12:39 Uhr

Hallo!

Die Augen mit einem warmen Waschlappen säubern.

Gruß Ellen

Beitrag von lara78 12.02.06 - 12:41 Uhr

Hallo,
Danke,dan habe ich heute morgen ja schon das Richtige gemacht.Kommt das von der zusätzlichen Erkältung??
LG Lara

Beitrag von mammammia 12.02.06 - 13:07 Uhr

Hi Lara,

ich denke, das kommt auch von der Erkältung oder Zugluft...ich habe meinem Kleinen auch immer das Gesicht (Augen) mit bloßen Händen und warmen Wasser abgespült.Wurde recht schnell besser.

GUTE BESSERUNG!
lg katja

Beitrag von susi.k 12.02.06 - 14:00 Uhr

Hallo Lara,

wenn es nicht besser wird würde ich zum KIA gehen. Mein Kleiner hatte das schon 3x und jedesmal war es eine Bindehautentzündung und mußte mit Antibiotika behandelt werden.

LG,
Susi

Beitrag von kloos 12.02.06 - 13:59 Uhr

Hallo Lara,

schwarzen Tee kochen (ganz normal, die Beutelchen). Warm mit weichen Waschlappen die Augen säubern.
Wenn es nicht besser werden sollte, ab zum Arzt morgen, er verschreibt Augentropfen.
Das kann auch von der ERkältung kommen.

LG

Tanja

Beitrag von ayshe 12.02.06 - 14:41 Uhr

hallo,

hat meine tochter auch gerade wg einer erkältung.
der kia stellt zumindest fest, daß es keine bindehautentzündung ist.
dann mit abgekochtem und abgekühltem (lauwarm) wasser abwaschen und oft die bettwäsche wechseln.

lg
ayshe

Beitrag von flocke123 12.02.06 - 17:23 Uhr

Hallo,

meine Tochter hat in Verbindung mit Erkältungen auch schon mehrfach Bindehautentzündung gehabt.

Wenn es noch nicht zu schlimm ist, kannst Du es mal mit Euphrasia-Augentropfen (von Wala, aus der Apotheke) und Euphrasia-Globuli versuchen. Außerdem mit Kamillentee auswaschen.

Hat bei uns schon mehrfach funktioniert, so daß wir keine Antibiotika-Tropfen vom Arzt brauchten.

VG
Susi

Beitrag von alias 12.02.06 - 18:49 Uhr

nein, mit kamille nie an die augen! kamille wirkst austrocknend und reizt daher!

Beitrag von flocke123 12.02.06 - 20:34 Uhr

Ja, Kamille ist umstritten, weiß ich. Ich habe aber ein Hausmittel-Buch, da ist Kamille empfohlen und sowohl bei mir als auch bei meiner Tochter wirkt es nicht reizend.