eeendlich wieder schwanger

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von narzisse06 12.02.06 - 13:11 Uhr

Hallo an alle urbianerinnen :-),

endlich kann ich mich wieder im Forum mit einer erfreulichen Nachricht melden, ja ich bin wieder schwanger. Ich hatte bisher Fehlgeburten im Dez. 04 und April 05. Nach der 2. FG habe ich erst einmal verhütet bis Oktpber. Jetzt bin ich wieder schwanger und habe derart gemischte Gefühle, die ich schwer umschreiben kann. Einerseits bin ich soooo happy, aber einerseits habe ich auch eine große Angst, mein Mann ebenso, aber der macht sich mehr Sorgen um mich. Ich habe das Gefühl, dass ich das gar nicht realisieren kann. Ich habe meine FÄ gewechselt. Meine jetzige FÄ gibt mir das Gefühl mich zu verstehen und ist sehr einfühlsam, ich fühle mich wohl be ihr... Sie hat mir Utrogest (Gestagenpillen) verschrieben, die soll ich mir jeden Abend einführen zur Unterstützung der Gebärmutter, damit es nicht wieder zu einer FG kommt. Sie hat zwar gesagt, dass es keine Garantie ist, aber es könnte helfen.

We von euch hat Erfahrung mit diesem Medikament?

Liebe Grüße an alle

Beitrag von prinzessin81 12.02.06 - 13:19 Uhr

#liebe#liebe#liebe#liebe#liebe#liebe#liebe#liebe#liebe#liebe#liebe#liebe
H E R Z L I C H E N G L Ü C K W U N S C H ! ! !
#liebe#liebe#liebe#liebe#liebe#liebe#liebe#liebe#liebe#liebe#liebe#liebe

#klee#fest#klee#fest#klee#fest#klee#fest#klee#fest#klee#fest#klee#fest#klee#fest
A L L E S G U T E U N D V I I I I I I I I I E L G L Ü C K F Ü R D I E #schwangerschaft
#klee#fest#klee#fest#klee#fest#klee#fest#klee#fest#klee#fest#klee#fest#klee#fest

Tine +Lenchen 32.SSW

Beitrag von jackybaby 12.02.06 - 13:20 Uhr

Hallo

ich gratuliere. Wünsche dir alles alles Gute zur Schwangeschaft.
Diesmal wird alles gut gehen, immer positiv denken.
Ich drück dir die Daumen.

Gruß Jackybaby 31 SSW #baby+#baby

Beitrag von sternchen190881 12.02.06 - 13:19 Uhr

Hi,

Habe dir grad im KIWU-Forum geantwortet.

Gruß
Suny

Beitrag von pathologin34 12.02.06 - 13:26 Uhr

hallo und herzlichen glückwunsch :-)!!!!

also ich nahm es nun in den letzten ss und es half mir !
mußte es aber auch zu hohen dosen nehmen ( 8 am tag ) . aber die angst kann dir leider keiner nehmen ausser zu sagen , halte durch , schon dich , geh lieber einmal mehr zum arzt als einmal zu wenig ! gehe am dienstag in die 27.ssw und habe immernoch angst das was schief geht .


alles gute für dich .

Beitrag von narzisse06 12.02.06 - 13:32 Uhr

Lieben Dank für deine Worte.

Ich soll es einmal am Tag nehmen, will hoffen dass das ausreicht.

Du bist ja wirklich schon weit, aber keine Angst haben, es wird bestimmt alles Gut.

Drücke ddir natürlich auch weiterhin die Daumen.

Alles Gute.

Beitrag von christoph.bl 12.02.06 - 13:35 Uhr

Hallo,
kann deine angst nur zu gut verstehen.hatte pfingsten 05 eine fg.
jetzt bin ich auch wieder schwanger,in der 14 ssw,die angst ist immernoch,die kann leider auch niemand nehmen.kann aber sagen,das ich bis freitag auch noch 3x2 utrogess am tag genommen habe.ich glaube,das es mir geholfen hat,und dir wird es auch helfen!!!
Und:alle guten dinge sind 3,war bei mir ja auch so!!!
drück die daumen,das alles klar geht.
lg
NIC + Baby inside
#blume

Beitrag von mara_charleen 12.02.06 - 14:10 Uhr

hallo narzisse!!

Ich habe Utrogest auch am anfang meiner schwangerschaft genommen wegen einer fehlgeburt! musste sie aber vaginal einführen und eine freundin musste die schlucken!! war schon merkwürdig! Aber meine Tochter ist jetzt fast 5 Monate alt und es ist alles gut gegangen!!

Wünsch dir alles Gute

Kathrin

Beitrag von flowerpower74 12.02.06 - 14:13 Uhr

Erst einmal Herzlichen Glückwunsch.
Ich hatte im Okt. 2004 ein FG. Bin jetzt in der 14 Woche wieder schwanger und habe bis vorgestern auch Utrogest genommen. Jetzt meinte mein FA ich könne es weglassen da sich genug Gelbkörperhormon gebildet hat bzw. es nicht mehr durch die Tbl. zu erhöhen ist.
Außerdem nehme ich 3x1 Magnesium um alles ruhig zu stellen.
Laß es Dir gut gehen und denke positiv auch wenn es manchmal schwer fällt.
Einen schönen Sonntag noch.
Peggy