Taufe: Wahl der Paten/Religionsfrage?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von caroliny 12.02.06 - 13:35 Uhr

Hallo,

ich bin evangelisch, mein Mann ist aus der katholischen Kirche ausgetreten. Wir wollen unser Kind gerne evangelisch taufen lassen. Spielt es eine Rolle, welche Konfession der Pate hat?

Taufe: evangelisch
Paten: wären katholisch (alle beide)

Wer kennt sich aus?

Gruß´
Caroliny#hasi

Beitrag von bunny2204 12.02.06 - 13:38 Uhr

Nein spielt es normalerweise nicht :-)

LG Bunny #hasi

Beitrag von chantalele 12.02.06 - 14:33 Uhr

mindestens ein Pate sollte der jeweiligen Religion (bei euch also evangelisch) angehören. Ich bin katholisch und mein Patenkind ist evangelisch, hat aber auch noch eine evangelische Patentante.

Beitrag von bunny2204 12.02.06 - 14:48 Uhr

also ich bin katholisch, habe aber nur einen paten und der ist evangelsich und das war vor 28 jahren...

:-)