musste meine katze baden ist das schädlich für sie?

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von minnasumsum 12.02.06 - 15:48 Uhr

hallo #heul


ich muss meine #katze baden, weil die hat sich in eine Pfanne gesetz wo noch fett drin war#schock!!Hab sie gleich vor lauter :-[ in die wanne gesetzt natürlich ganz wenig wasser! #putz
#schwitz#schwitz
kann das ihr schaden? weil sie zittert so? #heul
habe sie in eine warme decke gekuschelt!!! #liebdrueck



bitte um schnelle antwort #danke

Minna + #katze Stella

Beitrag von manavgat 12.02.06 - 16:09 Uhr

Deine Katze ist doch nicht aus Zucker. Im übrigen gibt es Katzen die gerne baden.

Gruß

Manavgat

Beitrag von bine3002 12.02.06 - 16:16 Uhr

Schaden tut es ihr nicht. Aber ich schätze mal, dass sie es auch nicht besonders geliebt hat, also entweder zittert sie aus Angst oder weil ihr einfach kalt ist.

Du solltest nur kein Shampoo für Menschen verwenden (nur für Katzen) und das Baden eben nur, wenn es nicht anders geht. Manchmal hilft schon ein feuchter Waschlappen, der animiert die Katze dazu, sich sauber zu lecken.

Beitrag von aggie69 13.02.06 - 13:33 Uhr

Nö, das schadet ihr nicht. Vielleicht saß ihr einfach noch der Schreck in den Knochen oder ihr war kalt.

Meine Katze ist schon zwei mal im Teich im Eis eingebrochen. Eigentlich müßte man annehmen, daß sie nach dem erstem mal weiß, daß man da nicht mehr drauf geht. Sie hat dann auch "geklappert wie ein Storch" aber als sie aufgewärmt war, ging es wieder.