Geht es bald los????? Ich bin mir so unsicher.......Bitte Lesen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von swinni 12.02.06 - 15:54 Uhr

Huhu,

ich hatte ja berichtet, daß ich seit Di wieder aus dem KH entlassen worden bin. Jetzt mal meine Frage bin heute 35 + 6 und habe das Gefühl bzw. merke ich das es als im Schambeinbereich bzw. Symphysenbereich zieht und auch beim Laufen nach unten drückt. Beim Liegen geht es. Die Stiche sind aber nur kurz aber schmerzhaft, manchmal auch beim Pipi machen. Was meint ihr geht es bald los?????? Nehme mom 3x am Tag Bryophyllum 50 % in Pulverform, ist konzentrierter.

Bin mir halt net sicher, sind die Schmerzen von der Symphysenlockerung und sind es Geburtsschmerzen?????????Es ist ja schliesslich schon 7 Jahre her wo meine Tochter geboren wurde :-)........... Also der Bauch wird schon hart wie ein Fussball, und am Freitag bei der Hebamme hatte ich regelmässige Wehen auf dem CTG die sich aber nur durch hart werden des Bauches bemerkbar gemacht haben, also keine Schmerzen und nix. Muttermund ist weiter hin wie vor dem KH 1-2 cm offen. Was meint ihr. Bin für jede Antwort dankbar...........#liebdrueck

L.g.Heike

Beitrag von venuscat 12.02.06 - 16:13 Uhr

Hallo Heike#liebdrueck,

schönen Sonntag Dir erst mal#liebe!
Hört sich ein bißchen nach Übungswehen an, wenn das CTG ausschlägt aber nix zu spüren ist. War bei mir auch so. Frage ist dann, ob das dann muttermundwirksame Wehen sind... Der Druck nach unten könnte davon kommen, daß das Köpfchen jetzt vielleicht tiefer ins Becken gerutscht ist, das tut bei mir auch seit zwei Wochen höllisch weh, so daß ich grad nach dem Liegen oder Sitzen kaum laufen kann, so piekt das.
Tja, ich würd sagen, da Du ja Dein zweites Mäuschen kriegst, daß Du wahrscheinlich im Moment genauso weit bist wie ich mit vier Tage über Termin, und deshalb nehme ich mal an, daß Deins bestimmt auch vor Termin kommt.
Frage ist halt, wann...*seufz* Ich war schon nach fünf Stunden äußerst schmerzhafter Wehen im KKH, nur waren die dann leider wieder wech und der MuMu erst 1,5 cm offen. Also durft ich wieder nach Hause *grmpf* Tja, kann nur eines sagen: Horch auf Deinen Körper, der sagt Dir am besten, was los ist!
Alles liebe,
Simone + #ei Michelle ET + 4

Beitrag von anka1974 12.02.06 - 16:06 Uhr

Hallo,
ich finde, dass das eher nach Senkwehen klingt. Das würde ja auch zeitlich ziemlich gut passen. Meine Geburtsschmerzen waren anders. Das waren sehr heftige Wehen, die sich von den Senkwehen oder vorzeitigen Wehen absolut unterschieden. (ich hatte 2 1/2 Monate lang vorzeitige Wehen). Hast Du denn das Gefühl das der Muttermund weiter aufgeht? Bei mir war das sehr schmerzhaft, da er sehr schnell komplett aufging (in nur 2 Stunden).

Liebe Grüße
Sandra