Komische Schmerzen Ende der 22.SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von countryclaudi 12.02.06 - 16:25 Uhr

Hallo,
es fing heute Mittag an. Ich dachte es kommt vom Magen. Aber die Schmerzen hören nicht auf und wandern mal nach unten mal nach oben.
Es sind keine Schmerzen die man nicht mehr aushalten kann, aber es ist schon komisch, weil es nicht besser wir. Ich hatte vorhin einen Kamillentee getrunken, aber auch der half nichts.
Wenn es wehen währen würden die doch zwischendurch weggehen. Oder? Wer kann mir helfen? muß ich mir Sorgen machen, oder sollte ich einfach nur zur Entspannung mal in die Wanne gehen.

Ich hoffe Ihr könnt mir helfen.

Gruß Claudia + Krümeline 21+6

Beitrag von kati543 12.02.06 - 16:53 Uhr

Vielleicht Übungswehen? Das sind auch keine richtigen Schmerzen, es ist nur unangenehm und der Bauch wird hart.

Beitrag von countryclaudi 12.02.06 - 16:55 Uhr

Naja das ist es ja. Der Bauch wird nicht härter als er sonst ist.

Gruß Claudia

Beitrag von mutti06 12.02.06 - 21:16 Uhr

hm,aber alels was mit wehen zu tun hat dürfte noch nciht in der 22. ssw. sein.
am besten frage mal deinen gyn der wird wissen was es ist ich würde nichts riskieren.

gruß#aha

Beitrag von lulu1979 13.02.06 - 07:13 Uhr

Hallo Claudia,

diese Schmerzen, die du beschreibst, kenne ich und ich war deswegen eben beim FA (lebe im Ausland mit ordentlich Zeitverschiebung).

Bei mir fing es Sonntag morgen mit Schmerzen auf der rechten Seite an, die sich dann ueber die Huefte ausbreiteten. Seit heute morgen hatt ich dann solche SChmerzen, dass ich kaum mehr laufen konnte. am schlimmsten war es, wenn ich laenger sass und dann aufstand. Es hat so gezogen, dass ich wirklich schon Traenen in den Augen hatte und normalerweise gehoere ich nicht zu den Empfindlichsten. #schmoll

Lange Rede, kurzer Sinn, ich war beim FA, der vorsichtshalber urin untersucht und mich abgetastet hat, um einen Nierenstau auszuschliessen. Doch die Erleichterung folgte: Es sind nur die Mutterbaender!! Mein Arzt sagte, dass es tw. furchtbar weh tun kann und man dann eben etwas vorsichtiger sein muss. Naja, das wird man dann ja eigentlich ganz automatisch. :-D

Also, ich vermute, dass es auch bei dir nur die Mutterbaender sind, aber mein Arzt hat auch gemeint, als ich mich bedankte, dass er mich einfach so kurz zwischen die Termine genommen hat, dass man lieber einmal zuviel als zuwenig gehen solle.

Hoffe, dass ich dich ein wenig beruhigen konnte.

Liebe Gruesse
Lulu mit Babygirl #sonne (22+4)