Namenstag????

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von dsl2005 12.02.06 - 17:04 Uhr

Hallo.

Meine Tochter wurde im Dezember 2005 in der kath. Kirche getauft. Bin aber evangelisch und kenne mich da nicht so gut aus.
Wann ist der Namenstag von Laura (meine Kleine)????
Habe im Internet schon 5 (#kratz) verschiedene Tage, aber alle auf Namen Laura. Welcher ist der richtige? Oder kann ich mir einen Tag aussuchen und den als Namenstag erklären???? #schmoll
Mein Mann ist katholisch, weiß aber auch nicht darüber.
Ich hoffe, ihr könnt uns helfen.....

Beitrag von grissemann74 12.02.06 - 17:46 Uhr

Hi!

Soviel ich weiß, hat sie dann eben 5 x im Jahr Namenstag. Es gibt versch. Namen, die öfters im Jahr Namenstag haben (zb Maria).
Ist doch gut, oder? ;-)


LG Sabine

Beitrag von prinz04 12.02.06 - 20:16 Uhr

Hallo,
also, Namenstag feiert man nur einmal im Jahr, auch wenn es 5 x den Namen im Kalenderjahr gibt.

Bei der Taufe wird dem Kind in der Regel der Name einer bestimmten Heiligen oder Seligen gegeben. Aber es kommt durchaus vor, dass mehrere Namenspatrone in Frage kommen...

Uns wurde bei der Taufe ein kleines Faltblatt mit der Biographie des Namenspatrons ausgehändigt und da war auch der Namenstag vermerkt. Vielleicht schaust Du mal in der Taufurkunde nach...

Wenn Du nichts findest und nicht bei der Pfarrei nachfragen möchtest, würde ich mich auf einen Namenstag festlegen. Aber vorher würde ich im Internet nachsehen, welche Namenspatrone Du als Alternative hast. Man hat ja schließlich auch so seine Präferenzen... ;-)

Bettina