Wer ist hier nach FG auch wieder SS???Wie gehts euch???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von leoniem 12.02.06 - 17:25 Uhr

Hallo!

Nach meiner FG im Nov bin ich wieder ss.Gestern war NMT und ich hab pos. getestet.
Dann bekam ich Mittags einen Schreck und dachte es ist wieder alles vorbei, denn ich bekam ne kleine Blutung aber nur ca.5 min und dannach war sie weg und ist bis heute auch nicht wieder gekommen....
Trotzdem kann ich noch nicht so aufatmen...

Ich mache mir Gedanken, dass ich mich zu früh freue und dann super enttäuscht bin wenn ich wieder einen Abgang habe...
Habt ihr auch Ängste oder könnt ihr euch auf diese SS entspannt freuen???

LG Leonie
SSW 4+1

Beitrag von lilyjean27 12.02.06 - 17:42 Uhr

Hallo Leonie,

ich hatte im Nov. eine FG und bin jetzt wieder SS. Am Fr . hätte mein NMT sein sollen, aber zum Glück kam die Mens. nicht. Hab auch jetzt noch Angst das sie vielleicht doch noch kommt, so wie beim letzten Mal. Versuche gar nicht dran zu denken.
Ich kann mich leider auch noch nicht freuen, aber ich denke mal zusammen werden wir es überstehen.

Ich wünsche Dir alles Gute für Deine SS !!!

viele Grüße

Lily

SSW 4+0

Beitrag von i.s.82 12.02.06 - 18:01 Uhr

halloi ihr süssen ich hatte auch eine FG am30.11 in der 11 ssw mit AS!

naja und nun hatte ich gestern mnt! und getrau mich net zu testen! welche tests hatte ihr wenn ich fragen darf?
ich habe mir von clearblue den geholt!

also viel glück für euch#klee

#kussines
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=67861&user_id=560531

Beitrag von leoniem 12.02.06 - 22:00 Uhr

Hallo!

Also ich hatte so ein Teststreifen ab 25 Hcg und der 2.Strich war am NMT schon ziemlich deutlich....

Der Clearblue ist auch sehr gut, hatte den bei meiner letzen SS und der hat zuverlässig angezeigt...
Trau dich ruhig, teste doch morgen mit den Morgenurin, dann müsstest du schon ein zuverlässiges Ergebniss angezeigt bekommen...
Kurve sieht gut aus...

LG und Drücke ganz doll die Daumen...

Leonie

Beitrag von coccinelle975 12.02.06 - 18:39 Uhr

Hallo Leonie!

Ich hatte 2004 zwei FG. Eine im Mai und eine im September. Wollte dann logischerweise erstmal nicht schwanger werden und als ich dann im April den positiven Test in Händen hatte, hatte ich panische Angst, daß es wieder mit FG endet. In der 7.SSW war ich dann tierisch erkältet und mußte Antibiotika nehmen, in der 11. SSW mußte ich mich auf Tbc testen lassen , aber der 24. SSW hatt ich vorzeitige Wehen und 28. SSW mußte ich mich noch auf Scharlach testen lassen. Jaja die lieben Kollegen stecken einen echt mit fast allem an. Die zwei Tests sind glücklicherweise negativ (also für mich positiv) ausgefallen. Meine Kleine kam dann 35+4 auf die Welt und war kerngesund. Ein wenig klein und etwas mager (49cm und 2580g), aber sonst ging es ihr blendend. Tja, seit 30.Nov. 2005 bin ich also stolze Mama einer ganz lieben Tochter.

Kannst ja mal anschauen unter:
www.unserbaby.ch/silke-und-alex

Wünsch Dir alles Gute für diese Schwangerschaft, wirst sehen diesmal geht alles gut.

Liebe Grüße
Silke und Lena

Beitrag von leoniem 12.02.06 - 22:15 Uhr

Hallo Silke!!!

Deine Homepage ist ja richtig toll...
Das hat mir mal wieder Mut gemacht...Danke...

Wenn ich mir die Bilder deiner süßen kleinen Lena anschaue, dann denke ich es kann nichts mehr schief gehen...
Echt ne tolle Hompage....

Und übrigens war deine Kleine gar nicht so klein als sie geboren wurde in der 36 SSW...

Meine Süße wog bei der Geburt bei 39+5 auch 2500g und war nur 48 cm klein...

Tja und nun ist sie fast 4 und schon über ein Meter groß, allerdings ist sie ein schmales Persönchen gebleiben wiegt jetzt 13 kg...;0)))
Aber ist kerngesund und hat uns noch nie irgendwelche Probleme bereitet....

Vielen Dank nochmal, ich bin gleich pos. gestimmt...

LG Leonie

Beitrag von pathologin34 12.02.06 - 18:48 Uhr

Hallo

also ich muß gestehen auch wenn ich nun nach 8 FG eine tochter von 4,5 jahren habe , aber angst und panik habe ich heut noch bin ab dienstag inder 27.ssw und glaube mir ängste wird man immer haben nach einer FG !!!

aber etwas läßt es nach ab der 13.ssw wobei man da auch nie eine garantie hat , aber wenn man schon weiter ist , als die FG war beruhigt einem das schon immer etwas !!!

Beitrag von mone1980 12.02.06 - 19:17 Uhr

Hallo Leonie,

ich bin auch wieder schwanger nach der FG im Dezember 2005.
Bin ab morgen schon wieder in der 8. SSW (7+0) und hatte vor ca. 1 1/2 Wochen auch mit ner Blutung zu kämpfen. #heul
Ich hatte tierische Angst, dass ich wieder ne FG habe.
Aber dem kleinen Würmchen geht es wunderbar und das Herzchen schlägt.

Bin jetzt noch über ne Woche krank geschrieben und soll mich schonen ... hab allerdings - glücklicherweise - keine Blutungen mehr!

Gehst Du nächste Woche gleich zum Arzt?

Ich wünsche Dir ganz ganz viel Glück, dass alles gut geht #klee

LG Mone


Beitrag von alphafrau 12.02.06 - 19:31 Uhr

Hallo Leonie,


diese 5 Minuten Blutung hatte ich auch, war wahrscheinlich eine Einnistugsblutung schau mal

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=41483&user_id=570459

Hatte im August 04 eine FG, im Dez 04 eine Eileiterschwangerschaft und bin jetzt seit Sept.05 wieder schwanger. Aber ich kann deine Ängste verstehen. Habe mich bis zum 6. Monat nicht getraut irgendetwas zu kaufen noch mit dem Rauchen aufzuhören. Weil könnte ja immer noch was passieren. Aber jetzt bin ich in der 26. SSW und meiner Kleinen geht es richtig supi und mir auch#freu


Ich drück dir die Daumen das alles gut geht#liebdrueck

Beitrag von andrea141 12.02.06 - 19:42 Uhr

Hallo,

hatte Ende Nov auch eine FG mit AS Anfang Dez (war in der 8./9. SSW).

Jetzt bin ich auch wieder in der 10. Woche schwanger und bis jetzt sieht alles super aus. War am Freitag beim Arzt und mein krümel ist fleißig gewachsen.

Auch ich habe immer wieder Ängste, dass irgendetwas schief laufen könnte und bin immer froh, wenn ich jeden Termin überstehe. Leider habe ich meinen nächsten erst in 4 Wochen.

Aber trotz der ganzne Ängste versuche ich positiv zu denken!

Beitrag von leoniem 12.02.06 - 22:20 Uhr

Hallo!

Danke euch allen für die aufmunternden Worte...

Ich versuche pos. zu denken,aber das ist alles nicht so einfach...

Ich werde mir morgen früh gelich einen Termin bei meiner FÄ geben lassen...

Wünsche euch allen noch ne schöne SS

LG Leonie