Angeschwollene Finger und Füsse. Was kann ich tun.

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von khatera2000 12.02.06 - 17:28 Uhr

Ich hab habe seit 2 Wochen immer dicke Finger und Beine. Morgens ist es am schlimmsten, ich kann noch nicht mal meine Hand zur faust machen, weil sie so angeschwollen sind.
:-(
Ich habe meine Frauen FÄ schon gefragt und die sagte mir ich soll Brenesseltee trinken, dieser schmeckt sehr:-% und ich habe das gefühl es hilft auch nicht.
Hat da jemand erfahung und kann mir helfen.#danke.

Khatera2000

#ei 32+4 SSw

Beitrag von fritzi. 12.02.06 - 17:43 Uhr

Hallo Khatera2000,

obwohl ich ja vermute das du im KiWu - Forum falsch gepostet hast, versuche ich Dir trotzdem einen #aha zu geben!!

Zum einen bin ich selbst ein Verfechter von Brennessel Tee, da er einfach wirkt. Tja und zum Thema Geschmack kann ich Dir zum einen sagen, dass man sich mit der Zeit an den eigenen Geschmack gewöhnt und zum anderen gibt es da auch schlecht und gut schmeckende Unterschiede. Ich mag den von *Meßmer*.

Dann salzärmer würzen, aber das wirst du wissen.


und (jetzt weiß ich nicht ob du das in der SS unbedenklich essen kannst oder besser willst) vielleicht mal einen ganzen Tag nix anderes essen wie Milchreis der ausschließlich mit Wasser gekocht wird und Obst (Natreen Glas oder so) und das geht ab....dazu vielleicht noch ein lecker #tassechen BrennesselTee und du hast am nächsten Tag Beine wie die Marlene Dietrich (in jungen Jahren!).
Ich koche (pro Mahlzeit) eine Tasse (Kaffeetasse keinen Becher) Milchreis im Verhältnis zu drei Tassen Wasser.

Njam-njam. Okay am Ende des Abends bin ich froh das es rum ist, aber ich mach das eher aus diätischen gründen. Mußt halt gucken ob du den ganzen Tag schaffst (in der #schwanger)

ach und ansonsten regelmäßig die Beine entlasten, d.h. Beine hoch (an die Wand lehnen, falls das geht...) und die Arme auch ÜBER Herzhöhe lagern, dass der *Abfluß* besser funktioniert. z.B. wenn du auf dem Rücken liegst dann halbiere dein 80x80 Kopfkissen und lege es unter deine Arme (also zwei Kissen) und du solltest halt flach liegen (wegen ÜBER der Herzhöhe). Muss ja nicht ewig sein, aber so ne regelmäßige halbe Stunden, sollte schon merklich helfen!!

so, ich hoffe du kommst gut durch die letzten Wochen und ich wünsche Dir schon mal ne gute Entbindung!

Fritzi #klee

Beitrag von andrea86 12.02.06 - 17:38 Uhr

Hallo,
ich geb dir Recht Brennesseltee ist brr.....
Rotbuschtee hat auch entwässernde Wirkung. Abends vorm Fernseher ne ganze Kanne hat unglaubliche Wirkung. Man muss dann Nachts aber noch mehr Pischen. Den gibt es aber in allen möglichen Geschmacksrichtungen ich mag am liebsten Sahne Caramel.
Gruß Andrea

Beitrag von miss_murphy 12.02.06 - 17:51 Uhr

also vielleicht liegt es daran, dass ich sehr gerne tee trinke, vor allem lieb ich fencheltee, was kaum einer verstehen kann.. :-)
brennnesseltee finde ich auch sehr lecker.. hast du schonmal ein bissl honig an den tee gemacht, vielleicht schmeckt er dir dann ja?!

ansonten hilft auch kürbis, oder spargel, sauerkraut.. alles dies wirkt entwässernd..
aber dennoch solltest du viel wasser trinken..

abends am besten die beine hochlegen.. beim sitzen die beine nicht übereinander schlagen und derzeit keine ringe tragen..

was auch sehr erleichternd wirkt sind stützstrümpfe.. bekommst du in jeder apotheke und richtig gute gibts schon ab 10-15 euro..
ich habe auch öfters mit wasser in den beinen zu kämpfen und trage stützstrümpfe, wenn ich viel auf der arbeit sitzen muss oder bei langen autofahrten..

lieben gruß,
nina

Beitrag von rollosfamily 12.02.06 - 18:29 Uhr

Hallo, ich hatte das gleiche Problem und konnte morgens meine Finger überhaupt nicht mehr bewegen. Ich habe sie unter kaltes Wasser gehalten, es ist nicht DAS Mittel, aber etwas hilft es auf jeden Fall. Viele Grüsse!

Beitrag von engel_meike 12.02.06 - 21:01 Uhr

Hallo !

Arnikasalbe (gibt es bei Lidl z. B.) am besten ist es wenn Du sie im Kühlschrank aufbewahrst und dann abend Deine Hände und Füsse damit einreibst und morgens noch mal.

LG
Meike