wer weiß bescheid

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von monstermama5 12.02.06 - 17:47 Uhr

hallo mädels

brauche mal wieder eure hilfe.ich hatte am 2.2 eine FWU.leider ist am nachmittag dann fruchtwasser abgegabgen.bin mit dem krankenwagen ins KH gekommen.10 tage strenge bettruhe.als ich entlassen wurde konnte der arzt bei der abschlußuntersuchung keinen Fruchtwasser abgang mehr feststellen.
Hat das auch schon mal jemand von euch durchgemacht;und wie verlief dann die weitere SS?
habe angst das der riss in der fruchblase wieder aufgeht und wieder fruchtwasser abgeht.aber der arzt meinte wenn zu dann zu.wer weiß etwas darüber?

lg maike 17 ssw

Beitrag von birkae 12.02.06 - 19:02 Uhr

Hallo,

habe zwar keine Erfahrung diesbezüglich, aber wenn dir der Arzt sagt -wenn zu dann zu, dann vertraue ihm doch. Er steht doch in der Verantwortung, wenn etwas passiert. Warum sollte er dir dann etwas falsches sagen?

Genieße die weitere SS.
LG
Birgit